Volksbank Gladbeck vermarktet den Roten Turm

Volksbank Gladbeck vermarktet den Roten Turm
Der Planungsentwurf schließt die Baulücken zwischen den Roten Turm und den Nachbarhäusern vollständig.

Roter Turm darf umbaut werden – Baugenehmigung liegt vor

22.11.2021 – Volksbank Gladbeck„Baugrundstück für innovatives Wohnen und Arbeiten, verbunden mit dem denkmalgeschützten Roten Turm | 240.000,00 € – 45964 Gladbeck – Baugrund für Ein- / Zweifamilienhäuser“, so will die Volksbank den Roten Turm vermarkten.




Zuletzt gab es noch erheblichen Streit mit den Anliegern. Die pochten darauf, dass Sie unter einer anderen Prämisse gebaut hätten. Ihre Häuser sollten nicht direkt an Anbauten des Roten Turmes anschließen. Der Streit scheint jetzt vom Tisch zu sein. Sonst würde die Volksbank wohl nicht im Internet damit werben, dass eine Baugenehmigung vorläge.

Planungsentwurf für den Roten Turm
So soll der Rote Turm nach den Vorstellungen der Volksbank umbaut werden. Zum Verkauf stehen der denkmalgeschützte Turm und das Grundstück.

Das Objekt beschreibt die Volksbank Gladbeck so:

Im beliebten Carrée am Roten Turm, im Herzen Gladbecks, liegt das hier angebotene Baugrundstück und wartet auf Ihre Gestaltungsideen.

Auf einem ca. 530 m² großen Grundstück, lässt sich eine 2-geschossige Bauweise in Form eines Lückenschlusses zu einer Baugruppe mit 3 Einheiten realisieren. Der bereits existierende, historisch erhaltene und denkmalsgeschützte Rote Turm soll direkt verbunden werden.

> Wohn-/Nutzflächen von 125m² (Einheit 1), 83² (Einheit 2) und 126m² (Einheit 3) sind möglich.
> Insgesamt 6 zugewiesene Außenstellplätze auf dem Nachbargrundstück runden dieses Angebot ab.

> Eine Baugenehmigung liegt bereits vor. Anschlüsse für Fernwärme und Gas sind vorbereitet.

Immobilienangebot der Volksbank Gladbeck


Polizeibericht aus Gladbeck Mitteilungen der Stadt Gladbeck

Hier den Newsletter der Neuen Gladbecker Zeitung abonnieren.

{Anmeldeformular}


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*