Jürgen Wiebicke: Wie die Philosophie in verrückten Zeiten hilft

WDR 5-Moderator Jürgen Wiebicke liest aus neuem Buch
Wiebicke Jürgen. Foto: © Bettina Fürst-Fastré

VHS lädt zur Lesung mit WDR 5-Moderator Jürgen Wiebicke ins Lesecafé ein

12.04.2024 – Nachdem der ursprüngliche Termin im März mit Jürgen Wiebicke dem Streik bei der Bundesbahn zum Opfer fiel, lädt die VHS zum Nachholtermin am Mittwoch, 24. April, 19.30 Uhr, ins Lesecafé der Stadtbücherei, Friedrich-Ebert-Str. 8, ein.


WhatsApp-Kanal der Neuen Gladbecker Zeitung


Im Zentrum des Abends steht die Frage: Wie vermeidet man, dass globale Krisen zu persönlichen Krisen werden? WDR-Moderator und Autor Jürgen Wiebicke beschreibt in seinem neuen Buch „Emotionale Gleichgewichtsstörung – Kleine Philosophie für verrückte Zeiten“, wie es mit Hilfe der Philosophie gelingen kann, den emotionalen Schwindel in diesen ausgesprochenen Krisenzeiten zu überwinden.

Die Eintrittskarten gibt es zum Preis von 10 Euro im Haus der VHS, Friedrichstr. 55, oder über die Homepage der VHS unter dem Link „Ticketbestellung“. SchülerInnen und Studierende zahlen die Hälfte, weitere Ermäßigungen für InhaberInnen der Gladbeck-Card.


Polizeibericht aus Gladbeck Mitteilungen der Stadt Gladbeck

Views: 38

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*