Bahngleise sind kein Spielplatz – auch nicht in den Ferien

Bannerwerbung
Bannerwerbung
Bahngleise sind kein Spielplatz - auch nicht in den Ferien
Mit dem Präventionspaket „Sicher unterwegs mit Oli“ wendet sich die Deutsche Bahn vor allem an junge Menschen im Vor- und Grundschulalter. Gemeinsam mit der Bundespolizei lenkt sie die Aufmerksamkeit spielerisch und mit klaren Bildern auf das richtige Verhalten an Bahnsteigen, -gleisen sowie -übergängen und klärt zielgruppengerecht über möglichen Gefahren auf. Grafik: Deutsche Bundesbahn

Die Bundespolizei warnt vor Gefahren!

10.07.2021 – Bahngleise – Mit Beginn der Sommerferien in Nordrhein-Westfalen und den teilweise immer noch geltenden „Pandemie-Beschränkungen“ kommen Kinder und Jugendliche schon mal auf waghalsige Ideen, die lebensgefährlich sein können. Die Bundespolizei in NRW wird regelmäßig zu Einsätzen gerufen, bei denen sich Kinder und Jugendliche im Gleisbereich aufhielten und sich, vielleicht auch unbewusst, in Lebensfahr begaben.




Wir, als Bundespolizei, möchten uns nun mit einigen nützlichen Tipps und Hinweisen an Sie als Eltern wenden, damit Sie ihre Kinder auf die Gefahren an Bahnanlagen hinweisen und sie aufklären können.

Besonders die Themen:

– Betreten und Aufenthalt in den Gleisen
– Sogwirkung von Zügen
– Mutproben auf Bahngebiet
– Hinaufklettern auf Masten und Waggons
– Gefahren von Bahnstrom
– „Selfies“ im Gleis
– das Auflegen von Steinen oder anderen Gegenständen auf Gleise

sind wichtige Themenbereiche, die Sie bei Ihren Kindern ansprechen sollten.

Informationen über Bahnanlagen und Bahngleise

Auf folgenden Homepages finden sie wichtige Hinweise und Informationen:

Homepage Bundespolizei:

Link: https://www.bundespolizei.de/Web/DE/02Sicher-im-Alltag/04Sicher-auf-Bahnanlagen/Sicher-auf-Bahnanlagen_node.html

Homepage Deutsche Bahn AG:

Link: https://www.deutschebahn.com/de/nachhaltigkeit/verantwortung_gesellschaft/unfallpraevention

zu dem Thema Gefahren an Bahnanlagen.


Richtiges Verhalten an Bahnanlagen kindgerecht erklärt

„Sicher unterwegs mit Oli“: Mit diesem Präventionspaket informiert die Deutsche Bahn Kinder spielerisch über das richtige Verhalten an Bahnanlagen.

Mit dem Präventionspaket „Sicher unterwegs mit Oli“ wendet sich die Deutsche Bahn vor allem an junge Menschen im Vor- und Grundschulalter. Gemeinsam mit der Bundespolizei lenkt sie die Aufmerksamkeit spielerisch und mit klaren Bildern auf das richtige Verhalten an Bahnsteigen, -gleisen sowie -übergängen und klärt zielgruppengerecht über möglichen Gefahren auf.

Die DB AG hat das Material insbesondere mit Blick auf den Einsatz im Unterricht sowie die Bedürfnisse von Kindern und PädagogInnen weiterentwickelt.

Zu den Unterlagen gehört ein umfassendes Paket für den Unterricht, ein Video, ein Bastelbogen zum Bahnübergang sowie Sticker und ein Plakat. Speziell für Lehrkräfte hat die DB das Thema zudem für Whiteboards optimiert.

Das Präventionspaket, das die Bundespolizei als Partner unterstützt, ist hier kostenfrei erhältlich.


Polizeibericht
aus Gladbeck
Mitteilungen
der Stadt Gladbeck

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*