Rettungshundestaffeln des DRK im Einsatz

Bannerwerbung
Bannerwerbung
Rettungshundestaffeln des DRK im Einsatz
Auch die Helfer und Hundeführer leben gefährlich. Deshalb warnen die Schilder vor dem Aktionsbereich.

Vermisste Person in Siegen aufgefunden

Gladbeck, den 16.09.2021 – Am Dienstag, 14.09.2021 lief gegen 15:27 Uhr eine Alarmmeldung für einen Rettungshundeeinsatz in Siegen bei der DRK Notruf- und Service Zentrale Gladbeck ein. Nach Alarm- und Ausrückordnung und dem vorliegenden Maßnahmenkatalog fand die Alarmierung verschiedener Rettungshundestaffeln aus dem Bereich des DRK Landesverband Westfalen-Lippe statt.




Zum Einsatz kamen folgende Rettungshundestaffeln in Siegen Recklinghausen, Münster, Tecklenburger-Land und Siegen.

Insgesamt waren 10 Rettungshunde, 10 Rettungshundeführer und zusätzlich 15 Helfer vor Ort in Siegen.

Vermisste Person durch Rettungshundestaffeln gefunden

Um 20:43 Uhr war der Sucheinsatz mit einem Erfolg beendet. Die vermisste Person wurde gefunden und versorgt.

Die DRK Hundestaffeln werden von ehrenamtlichen Rotkreuzlern mit ihren Hunden gebildet und stehen 365 Tage im Jahr für Einsätze bereit.

DRK-Gladbeck im Internet

Ehrenamtliche Mitglieder der Rotkreuzgemeinschaften in Westfalen-Lippe e.V. sind auf vielen Gebieten tätig. Besondere Leistungen werden aber auch von Rettungshundestaffeln erbracht. Den Hundeführern, den Rettungshunden und den Helfern und Helferinnen bei jedem Einsatz zu jeder Tages- und Nachtzeit an 365 Tagen im Jahr.

Beispiele

Sechs Einsätze in vier Tagen in vielen Orten

Am Samstag, 4.9.2021 um 21:28 wurde die Rettungshundestaffel Münster für einen Einsatz in Senden alarmiert. Um 22.19 Uhr kam der nächste Alarmanruf für einen Einsatz in Bad Sassendorf. Ebenfalls ein Einsatzauftrag für die Rettungshundestaffel aus Münster.

Am Sonntag, 5.9.2021 gegen 19:52 Uhr ging die Rettungshundestaffel Lippstadt-Hellweg in den Einsatz nach Warstein. Um 21:07 Uhr folgte die nächste Meldung für einen Mantrailereinsatz in Bochum-Wattenscheid. Hier erfolgte der Sucheinsatz durch die Staffel aus Krefeld.

Am Mittwoch, 8.9.2021 kam die nächste Alarmierung nach Düsseldorf für die Staffel aus Lippstadt-Hellweg und am Donnerstag, 9.9.2021 wurde ein Sucheinsatz in Bad Lippspringe durch die Gruppe aus Münster durchgeführt.

Vielen Dank an die Teams und für Ihren unermüdlichen Einsatz.


Polizeibericht
aus Gladbeck
Mitteilungen
der Stadt Gladbeck

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*