Restart a Heart Day: Lebensretter im Gladbecker Krankenhaus

Restart a Heart Day: Lebensretter im Gladbecker Krankenhaus
Martina Wilbers, Leitende Oberärztin der Klinik für Anästhesiologie, Operative Intensivmedizin und Schmerztherapie im St. Barbara- Hospital referiert am 21. September. Foto: kern

Prüfen – Rufen – Drücken – Werden Sie Lebensretter!

Theoretische und praktische Übungen am 21. September 2023 im St. Barbara-Hospital

14.09.2023 – Restart a Heart Day – Seit dem Jahr 2013 finden jährlich die Woche der Wiederbelebung sowie der Restart a Heart Day statt. Von Beginn an engagieren sich die Krankenhäuser der KKEL GmbH, um im Rahmen dieser Aktionswoche den Bürgerinnen und Bürgern die Kompetenz zu vermitteln, mit einfachen Mitteln.

„Prüfen – Rufen – Drücken“ ein Menschenleben zu retten

Jede einzelne Minute, um die sich eine Wiederbelebungsmaßnahme verzögert, verschlechtert die Chance des Überlebens um zehn Prozent.  Es gibt in einer solchen Notfallsituation nur eine Sache, die Sie falsch machen können: nichts zu tun.


>> Folgen Sie der Neuen Gladbecker Zeitung auch auf Facebook! <<
>> Diskutieren Sie mit in unserer Facebook-Gruppe <<


Restart a Heart Day seit 2013

Daher findet am Donnerstag, 21. September 2023 um 17:30 Uhr im St. Barbara-Hospital Gladbeck (Barbarastraße 1, 45964 Gladbeck, großer Konferenzraum) eine Veranstaltung statt. Es besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an einer theoretischen und praktischen Übung zum Basic Life Support und zum Umgang mit den automatischen Defibrillatoren.

Referenten sind Martina Wilbers, Leitende Oberärztin der Klinik für Anästhesiologie, Operative Intensivmedizin und Schmerztherapie im St. Barbara- Hospital, und Dirk Bonka, Fachpfleger für Anästhesie.

Während der praktischen Übung werden Sie durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Klinik unter Leitung von Chefarzt Dr. Stefan Martini unterstützt.

Die Teilnahme ist kostenlos. Um eine telefonische Anmeldung unter 02043 278-15700 gebeten.


Polizeibericht aus Gladbeck Mitteilungen der Stadt Gladbeck

Views: 80

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*