Inzidenzwert steigt in Gladbeck sprunghaft auf 47,6

Bannerwerbung
Bannerwerbung
Inzidenzwert steigt in Gladbeck sprunghaft auf 47,6
Was ist wieder los in Gladbeck? Noch vor dem Ferienende liegen wir wieder bei 47,8 - schärfere Maßnahmen stehen bevor.

Was ist los in Gladbeck? Mit 47,6 liegt Gladbeck fast doppelt so hoch wie Castrop-Rauxel!

02.08.2021 – Inzidenzwert steigt – Es ist ein großes Rätsel, warum der Inzidenzwert in Gladbeck, im Gegensatz zu allen anderen Kreisstädten wieder so immens steigt. Noch sind nicht alle Urlauber wieder da und noch haben die Schulen nicht wieder begonnen. Erwartet uns nach den Ferien eine Explosion des Inzidenzwertes? Die Grundlagen dafür sind jedenfalls gelegt – das Virus ist unter uns!

Eigentlich sollten die Verantwortlichen jetzt alles tun, damit sich das Virus nicht weiter ausbreitet. Intensive Kontaktverfolgung ist jetzt angesagt und konsequente Überwachung von angeordneten Quarantänen. Auch die Maskenpflicht sollte Gladbeck wieder verschärfen.




Großveranstaltungen sind zu vermeiden – bei dem schon geplanten 2. Impftermin vor dem Rathaus muss stärker auf die Einhaltung der Abstandsregeln geachtet werden.

Schulen stärker in den Fokus nehmen

Dass die Stadt Gladbeck sich weigert, in großem Maße Luftfilter für Schulen anzuschaffen, wird sich hoffentlich nicht rächen. Eine „Lüftungsverordnung“, ausgesprochen durch den Schuldezernenten, kann keine ausreichende Alternative sein.

LehrerInnen und ErzieherInnen, Praxispersonal und MitarbeiterInnen in der Altenpflege sollten zum Ziel einer Impfkampagne werden. Auch sind bisher erst etwa 25 % der über 12-Jährigen geimpft. Da ist noch Luft nach oben!

Den Druck auf Nichtgeimpfte erhöhen!

Frankreich macht es vor: Nicht geimpfte MitarbeiterInnen im Gesundheitswesen werden unter Fortfall ihrer Bezüge freigestellt. LehrerInnen und ErzieherInnen blüht nach den Sommerferien ähnliches. Das hat dazu geführt, dass Hunderttausende sich doch noch impfen ließen. Schärfere Restriktionen für Nichtgeimpfte und mehr Freizügigkeit für Geimpfte, sind ein weiterer Weg.

Wir können nicht sehenden Auges in die Katastrophe rasen!

Der Kreis Recklinghausen nennt hier werktäglich die aktuellen Zahlen


Polizeibericht
aus Gladbeck
Mitteilungen
der Stadt Gladbeck

2 Kommentare

  1. Könnte es sein, dass die technischen Grundlagen für die Anschaffung
    der Lüftungsgeräte nicht gegeben sind ?? !!!

    E-Leitungen in alten – und frisch-NEUER – Schule nicht stark genug ausgelegt sind;
    bei Alt verständlich,
    bei NEU entsprechend – NEIN – !

    Warum wird das von Schuldezernenten SPD nicht öffentlich angesprochen ??
    Ist doch nicht seine Schuld; aber würde div. erklären ;
    seine Heutige Aussagen in Tageszeitung klingen recht arrogant, finden
    viele Leser- & und Rinnen !

    Aber die SPD Politiker schweigen sich ja auch aus !
    Und die anderen wissen scheinbar auch – n i x – ??

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*