Gelbe Tonnen – warum werden manche in Gladbeck nicht geleert?

Gelbe Tonnen - warum werden manche in Gladbeck nicht geleert?
Sogar auf der Hochstraße blieb der "gelbe Müll" tagelang liegen. Foto: ZBG

Warum werden die gelben Wertstofftonnen nicht geleert?

14.04.2023 – Gelbe Tonnen – Die Beschwerden beim ZBG reißen nicht ab. Täglich gehen Anrufe und E-Mails über nicht geleerte gelbe Wertstofftonnen bei der ZBG-Hotline ein. Die Handhabe der Stadt und des Zentralen Betriebshofes Gladbeck ist begrenzt.

Bis Ende des Jahres 2022 wurden die Wertstofftonnen von Remondis Oberhausen GmbH geleert. Klar, kam es auch in dieser Zeit mal zu einem Fahrzeugausfall oder einem sonstigen Ereignis. Die Leerungen erfolgten dann aber meist recht zügig.

Gelbe Tonnen werden von Remondis geleert

Seit Anfang dieses Jahres hat nun die Remondis Herne GmbH die Entsorgung übernommen und damit auch die Behältergestellung und Behälteränderungen. So hoffte der ZBG, dass die Anfangsschwierigkeiten bald überwunden sein werden, da neue Teams die Örtlichkeiten zunächst erst kennenlernen mussten. Jedoch hält der Ärger unverändert nun schon bis Mitte April an.

Das Einsammeln und Befördern dieser Wertstoffe erfolgt im Rahmen der rein privatwirtschaftlichen Dualen Systeme. Die Handlungsmöglichkeiten, die der ZBG hat, um dieses immer wiederkehrende Problem zu lösen, sind nicht allzu groß. Weder die Stadt Gladbeck noch der ZBG haben direkten Einfluss auf die Abläufe, da sie nicht Auftraggeber der Remondis GmbH sind. Wenn Bürgerinnen und Bürger sich über mangelhafte Leerung ihrer Tonnen beschweren, dann müssten sie dies direkt bei Remondis tun. Diese Beschwerden verpuffen offensichtlich in der letzten Zeit.

Klagen kamen aus allen Stadtteilen

Aus allen Stadtteilen erhält der ZBG regelmäßig Beschwerden von Gladbecker Bürgerinnen und Bürgern über nicht geleerte oder zu spät abgeholte Tonnen. In den meisten Fällen haben sich, richterweise, die Beschwerdeführer zuvor an Remondis gewendet, oftmals erfolglos.

Der ZBG hat aufgrund der zahlreichen verspäteten Leerungen immer wieder Kontakt zu Remondis aufgenommen und aufgefordert, die regulären Termine einzuhalten und eventuell nicht geleert Behälter unverzüglich nachzuleeren. Aktuell ist zudem auch das beauftragende Duale System über die Missstände informiert.

ZBG bittet um direkte Beschwerden bei Remondis

Der ZBG bittet die Gladbeckerinnen und Gladbecker weiterhin ihre Anfragen und Beschwerden an die Remondis Herne GmbH zu richten.

Sollte Remondis auf berechtigte Beschwerden nicht eingehen oder Nachleerungen erfolgen nicht in angemessenem Zeitraum, können die Gladbeckerinnen und Gladbecker sich gerne an den ZBG über die Hotline unter 992799 oder per E-Mail an: zbg@zb-gladbeck.de wenden.

Kontaktdaten von Remondis
Remondis Herne GmbH
Hotline 08001223255
oder 0208 81087 – 11 (oder -13)
E-Mail: dispo.gladbeck@remondis.de


Polizeibericht aus Gladbeck Mitteilungen der Stadt Gladbeck

Views: 544

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*