Vereine in Gladbeck – aktuelle Aktionen

Vereine in Gladbeck - aktuelle Aktionen
Hier berichtet die Neue Gladbecker Zeitung aus den Gladbecker Vereinen

Hier berichtet die Neue Gladbecker Zeitung über Veranstaltungen Gladbecker Vereine und Parteien

26.09.2022 – Einladung in den Düsseldorfer Landtag

Christin Siebel
Christin Siebel (SPD-MdL). Foto: Pascal Skwara

Die Gladbecker SPD folgt der Einladung der frischgewählten Landtagsabgeordneten Christin Siebel und organisiert eine Fahrt zum Düsseldorfer Landtag. Am 4. November 2022 geht es um 07:30 Uhr mit einem angemieteten Bus vom Oberhof los. Herzlich willkommen sind alle Gladbeckerinnen und Gladbecker, die Interesse daran haben, den NRW-Landtag kennenzulernen.

Neben der Parlamentstribüne im Plenarsaal erfahren die BesucherInnen auch viel über die Arbeitsabläufe im Parlament und haben die Gelegenheit mit Christin Siebel über ihre Arbeit in Düsseldorf zu sprechen. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt: Um 10:30 Uhr wird gemeinsam gefrühstückt. Nach der Besichtigung haben alle TeilnehmerInnen noch die Gelegenheit durch die Düsseldorfer Altstadt zu Bummeln, bevor es um 15 Uhr wieder Richtung Gladbeck geht.

Der Teilnahmebeitrag beträgt 10,- € pro Person. Essen und Reisekosten sind darin inkludiert. Da die Plätze begrenzt sind, bittet die SPD um Anmeldung bis zum 21.10.2022 per Mail an info@spd-gladbeck.de oder telefonisch unter 02043/22624.


25.09.2022 – SCHWIMMEN KÖNNEN RETTET LEBEN

Schwimmendes Kind
Ganz wichtig: Kinder sollten so früh wie möglich Schwimmen lernen!

Der VfL Gladbeck 1921 e.V. bietet in den Herbstferien wieder seine beliebten Crashkurse im Hallenbad Gladbeck an.
Die Crashkurse richten sich an Kinder ab der 3. Klasse bis zur weiterführenden Schule – Nicht- und Halbschwimmer. Beginnend am 04.10.2022 sollen die Kinder spielerisch mit Spaß in altersgerechten Gruppen und individueller Förderung durch qualifizierte Übungsleitende verschiedene Bewegungs-/Schwimmtechniken erlernen.
Die Crashkurse finden montags bis freitags am Vormittag im Hallenbad Gladbeck statt.

Anmeldung: Per Mail an hallenbad@vflgladbeck.de oder telefonisch über die Servicenummer: 01590 – 316 5601 (dienstags und freitags in der Zeit von 9.00 bis 11.00 Uhr) oder vor Ort im Hallenbad Gladbeck (dienstags und freitags in der Zeit von 16.30 bis 17.00 Uhr)

Ihre Ansprechpartnerin ist Carmen Prossek.

Kosten: Jeder Crashkurs kostet 50,- Euro. Die Kursgebühr ist zu Beginn des Kurses zu entrichten.


19.09.2022 – Fahrradfest und Fahrradsternfahrt in Gladbeck

Fahrradfest und Fahrradsternfahrt in Gladbeck
DRK übernahm die sanitätsdienstliche Versorgung und Logistik bei der Radsternfahrt

Das Fahrradfest auf dem Willy Brandt Platz und die Sternfahrt wurden vom DRK Gladbeck am Sonntag, 18.09.2022 durch ehrenamtliche Rotkreuzler unterstützt. Für das Fahrradfest wurden schon am frühen Sonntagmorgen Bänke, Tische und Pavillons durch das DRK per LKW angeliefert. Gegen 12 Uhr wurden dann die Einsatzvorbereitungen am DRK Zentrum Gladbeck für die Fahrradsternfahrt abgeschlossen. Die Rotkreuzler stellten einen Einsatzleitwagen für die Absicherung der Sternfahrt als Schlussfahrzeug zur Verfügung. Ein Krankentransportwagen wurde für medizinische Notfälle vorgehalten. Als Besenwagen für die Fahrradfahrer kam ein Betreuungskombi zum Einsatz. Zwei DRK Motorräder der Krad Staffel sicherten Seitenstraßen und Kreuzungen bei der Rad-Sternfahrt. Auch auf dem Willy Brandt Platz waren Sanitäter im Einsatz um die Veranstaltung sanitätsdienstlich zu betreuen.

Der gesamte DRK Einsatz verlief ohne besondere Vorkommnisse und die Rotkreuzler freuten sich über die vielen lobenden Worte für den Einsatz zur Sicherheit der Teilnehmer.


15.08.2022 – TAG DES EHRENAMTES – Gladbecker Rotkreuzler ausgezeichnet

Feuerwehr- und Katastrophenschutz Einsatzmedaille NRW

Am Samstag, 13.08.2022 war der Tag des Ehrenamtes auf dem Willy Brandt Platz in Gladbeck. Im Rahmen dieser Veranstaltung zeichnete die Bürgermeisterin Frau Bettina Weist sechs Gladbecker Rotkreuzler mit der Feuerwehr- und Katastrophenschutz Einsatzmedaille NRW aus. Die Rotkreuzhelfer waren im Einsatz bei der Unwetterkatastrophe 2021 in NRW und Rheinland-Pfalz.

Die Bürgermeisterin überreichte die Auszeichnungsurkunde und die Medaille des Innenministeriums Nordrhein-Westfalen an folgende ehrenamtlichen Rotkreuzler:

Frau Sophie Brauns
Herrn Hans Jürgen Großmann
Herrn Johannes Schwiertz
Herrn Nico Taschke
Herrn Noel Schmid
Herrn Fabian Walter

 


Polizeibericht aus Gladbeck Mitteilungen der Stadt Gladbeck

Hier den Newsletter der Neuen Gladbecker Zeitung abonnieren.

{Anmeldeformular}


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*