Müllsheriffs hatten Erfolg

Müllsheriffs hatten Erfolg
Unglaublich! Man sollten den Müll in die Wohnung der Verursacher kippen.

Erneut eine Illegale Müllkippe: ZBG-Ermittler findet Hinweise auf Verursacher

19.04.2021 – Müllsheriffs hatten Erfolg – Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren und ein empfindliches Bußgeld erwarten die Verursacher einer wilden Müllkippe. An dem Feldweg, der von der Hegestraße in Gladbeck abgeht, wurden am vergangenen Wochenende ca. 30 blaue Abfallsäcke abgeladen. In diesen Säcken befanden sich Renovierungsabfälle, Farbeimer, Lebensmittel, Kleidung und sonstige Restabfälle. Beim Überprüfen des riesigen Müllberges fand einer der „Müllsheriffs“ des Zentralen Betriebshofes Gladbeck (ZBG) Hinweise auf die Verursacher.

Müllsheriffs hatten Erfolg

Der ZBG geht mit seinen „Müllsheriffs“ seit Anfang 2019 verstärkt gegen Müllsünder vor. Seitdem konnten bei vielen Abfallablagerungen Verursacher ausfindig gemacht werden. In allen Fällen wurden Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.




Illegal entsorgter Abfall in der Landschaft und auch an Containerstandorten sind ein Ärgernis, an dem sich zu Recht viele Menschen stören. Der Müll schädigt nicht nur die Umwelt, sondern sorgt auch für ein unschönes Erscheinungsbild der Stadt. Auch wenn mal eine Abfallart nicht gebührenfrei angenommen werden kann, ist dies sicherlich kein Grund, die Abfälle zu Lasten aller illegal in der Landschaft zu entsorgen.

Bei Hinweisen auf Verursacher können Sie sich gerne bei dem ZBG unter der Telefonnummer 02043/99-2799 oder 02043/99-2101, per E-Mail zbg@zb-gladbeck.de oder auch über die Gladbeck-App melden.

Webseite des ZBG


Polizeibericht
aus Gladbeck
Mitteilungen
der Stadt Gladbeck

Neue Gladbecker Zeitung: hier den Newsletter abonnieren.

{Anmeldeformular}


Views: 15

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*