Impfaktionen: Fachpersonal wird gesucht

Bannerwerbung
Bannerwerbung
Impfaktionen: Fachpersonal wird gesucht
Für kreisweite Impfaktionen sucht der Kreis Recklinghausen qualifizierte Mitarbeiterinnen

Medizinisches und pharmazeutischen Personal für Impfaktionen gesucht

02.12.2021 – Impfaktionen – Der Kreis Recklinghausen sucht zeitnah weiteres Personal, das sowohl an den Impfstellen als auch bei mobilen Impfaktionen im Kreisgebiet unterstützen kann. Benötigt werden Medizinische Fachangestellte (MFA) oder anderes ausgebildetes Personal, das Impfungen durchführen darf, sowie Pharmazeutisch-technische Assistenten (PTA) zur Impfstoffaufbereitung. Dazu sollen Bewerber flexibel, zuverlässig und belastbar sein.




Die Beschäftigung erfolgt auf Honorarbasis. MFAs erhalten werktags ein Honorar von 35 Euro pro Stunde. An Wochenenden und feiertags 40 Euro pro Stunde. PTAs verdienen werktags 40 und an Wochenenden und feiertags 60 Euro pro Stunde.

Eine Kurzbewerbung aus kurzem Anschreiben mit Kontaktdaten und dem entsprechenden Nachweis der Eignung für eine der beiden Aufgaben schicken Interessierte bitte per E-Mail an j.ahrens@kreis-re.de, Rückfragen sind telefonisch unter 02361/9709084 möglich.

Webseite des Kreises Recklinghausen

An dieser Stelle sei noch einmal daran erinnert, dass das DRK Gladbeck ab morgen, 3.12.21, auf der Bottroper Straße 6 eine Impfstelle eröffnet. Täglich sollen dort bis zu 300 Personen geimpft werden. Die Neue Gladbecker Zeitung berichtete hier darüber.

Damit steht ein zusätzliches Impfangebot für Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung, das gemeinsam die Stadt Gladbeck, der Kreis Recklinghausen und das DRK initiiert haben.


Polizeibericht aus Gladbeck Mitteilungen der Stadt Gladbeck

Hier den Newsletter der Neuen Gladbecker Zeitung abonnieren.

{Anmeldeformular}


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*