E-Scooter-Fahrerin in Gladbeck verunfallt – Autofahrer gesucht

E-Scooter-Fahrerin in Gladbeck verunfallt - Autofahrer gesucht
E-Scooterfahrer leben gefährlich. Wieder gab es einen Crash mit einem PKW. Symbolfoto: Neue Gladbecker Zeitung

Verletzung stellte sich erst später heraus

02.05.2024 – Nach einem Unfall, bei dem am Mittwochvormittag (gegen 9.45 Uhr) eine 15-Jährige E-Scooter-Fahrerin verletzt wurde, sucht die Polizei nach dem beteiligten Autofahrer. Der Fahrer hatte nach dem Zusammenstoß zwar mit der Jugendlichen gesprochen, nachdem diese aber angegeben hatte, dass alles okay sei, fuhr er weiter – ohne die Polizei zu rufen.


Die NGZ-News immer sofort auf das Handy? Dann abonniere den:

WhatsApp-Kanal der NGZ

Die Zusammenfassung des Tages der NGZ? Dann abonniere den:

Newsletter der NGZ


E-Scooter-Fahrerin doch verletzt – Fahrer entfernte sich

Kurz nach dem Unfall stellte sich heraus, dass die 15-Jährige E-Scooter-Fahrerin aus Gladbeck doch verletzt war. Der Unfall passierte im Bereich Barbarastraße/Postallee.

Der Autofahrer wurde wie folgt beschrieben: ca. 1,80m groß, schlank, schwarze Haare, schwarzer Bart, trug ein weißes T-Shirt. Er war in einem dunklen (schwarzen) BMW (vermutlich Kombi) unterwegs. Das abgelesene Kennzeichen ist nicht vergeben.

Auch deshalb sucht die Polizei (weitere) Zeugen. Der Mann selbst oder Zeugen, die Hinweise zu ihm oder dem Fahrzeug machen können, werden gebeten, sich unter Tel. 0800/2361 111 bei der Polizei zu melden.


Polizeibericht aus Gladbeck Mitteilungen der Stadt Gladbeck

Views: 466

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*