Blasmusik in der Erich Kästner Realschule, Gladbeck-Brauck

Blasmusik in der Erich Kästner Realschule, Gladbeck-Brauck
Blasorchester der Musikschule Gladbeck unter Leitung von Rolf Hilgers. Foto: Stadt Gladbeck

Blasorchesterkonzert der Musikschule der Stadt Gladbeck

13.05.2024 – Blasmusik – Gerades einmal ein knappes Dreivierteljahr nach dem großen und erfolgreichen Jubiläumskonzert zum 50-jährigen Bestehen des Großen Blasorchesters der Musikschule der Stadt Gladbeck steht bereits das nächste Konzert unter der Leitung von Rolf Hilgers an. Unter dem Motto „It’s Springtime“ findet diesmal das Konzert am Samstag, 25. Mai, 16.30 Uhr, in der Erich Kästner Realschule, Kortenkamp 11, Gladbeck-Brauck, statt. Also nicht in der Waldorfschule Gladbeck, wie ursprünglich geplant!


Die NGZ-News immer sofort auf das Handy? Dann abonniere den:

WhatsApp-Kanal der NGZ

Die Zusammenfassung des Tages der NGZ? Dann abonniere den:

Newsletter der NGZ


Dort wird ein ganz neues Programm präsentiert, das den Titel des Konzertes musikalisch umsetzt. Denn es wird frisch, modern und unterhaltsam.

Blasmusik mit “Harry Potter”-Medley

In der kurzen aber intensiven Probenarbeit nach dem Konzert im September 2023 haben die knapp 50 Musikerinnen und Musiker das vielfältige Programm einstudiert. Neben einem großen “Harry Potter”-Medley mit Passagen und Melodien aus allen “Harry Potter”-Filmen werden einige Orchesterbearbeitungen von Pop-Songs der unterschiedlichsten Musikrichtungen aus den letzten 50 Jahren zu hören sein. Dazu zählen Interpretationen von Robbie Williams „Swing, when you’re winning“-Album, einem 80er-Jahre-Medley oder den “Ärzten”. Wieder einmal wird ein Mitglied aus den Reihen des Orchesters ein Solowerk aufführen: Benjamin Koriath wird am Flügelhorn brillieren.

Darüber hinaus dürfen sich alle Besucherinnen und Besucher auf eine äußerst anspruchsvolle Originalkomposition für Blasorchester freuen. In dieser vertonte der zeitgenössische Komponist Otto M. Schwarz den österreichischen Eisenbahnpass am Semmering – und das im Auftrag der österreichischen Eisenbahn. Selbstverständlich darf auch die Ehrung langjähriger Mitglieder des Großen Blasorchesters nicht fehlen.

Erstmals seit längerer Zeit wird es auch wieder ein Vorkonzert des Unterstufenblasorchesters und des YouthWind-Ensembles der Musikschule unter der Leitung von Benjamin Koriath geben. Die jungen Nachwuchsmusikerinnen und -musiker werden erstmals vor großem Publikum auftreten. Das Ende das Finale bestreiten sie gemeinsam mit dem Großen Blasorchester. Der Eintritt beträgt 2 Euro. Für Kinder, Schüler und Studenten ist der Eintritt
frei.

Musikschule Gladbeck


Polizeibericht aus Gladbeck Mitteilungen der Stadt Gladbeck

Views: 40

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*