Hochwasseropfer: DRK ruft zu Spenden auf

Bannerwerbung
Bannerwerbung
Hochwasseropfer: DRK ruft zu Spenden auf
Bis vor einigen Tagen war es nur schwer vorstellbar, dass ein Unwetter solche Schäden bei uns anrichtet. Viele haben alles verloren und über 100 Menschen sind tot. Schnelle Hilfen sind jetzt von Nöten.

In der Not hilft Zusammenhalt – Hilfe für Menschen die alles verloren haben

17.07.2021 – Hochwasseropfer – Die aktuelle Hochwasserkatastrophe hat Teile von Nordrhein-Westfalen stark getroffen. Wir freuen uns sehr, dass die Spendenbereitschaft sehr groß ist und viele Menschen spontan helfen oder spenden möchten.

Das DRK in Gladbeck bittet allerdings um Verständnis, dass aktuell keine Sachspenden weitergeleitet werden können.

Viele Betroffene werden bereits durch Familie und Freunde versorgt. Für alle anderen Betroffenen halten die Hilfsorganisationen vor Ort ausreichend Sachspenden bereit – ein Beispiel sind hier die vielen Kleiderkammern des Roten Kreuzes. Wenn konkrete Bedarfe an Sachspenden entstehen, erhalten wir Informationen aus den betroffenen Gliederungen und wenden uns dann kurzfristig an die Öffentlichkeit.

Der DRK-Bundesverband hat einen Spendenaufruf mit dem Verwendungszweck „Hochwasser“ gestartet.

Informationen zum Spendenaufruf für die Hochwasseropfer:

Spendenzweck: Hochwasser

Bankverbindung:

IBAN: DE63370205000005023307

BIC: BFSWDE33XXX

Stichwort: Hochwasser

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.drk.de/hochwasser/


Spendentransparenz

DRK e.V. ist als eingetragene gemeinnützige Organisation von der Körperschaft- und Gewerbesteuer befreit. Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. Steuernummer 27/027/36500

Spendenbescheinigung für das Finanzamt

Ihre Spende ist absatzfähig. Für eine Spendensumme unter 300 € pro Jahr genügt eine Kopie Ihres Kontoauszugs in Verbindung mit dem Ausdruck des Spendenauftrags.
Bei einer Spendensumme über 300 € im Jahr erhalten Sie von uns zu Beginn des kommenden Jahres automatisch eine Bestätigung für das Finanzamt.

DRK-Spenderservice

Alle Fragen rund um das Thema Spenden beantwortet das DRK Ihnen hier.


Polizeibericht
aus Gladbeck
Mitteilungen
der Stadt Gladbeck

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*