Meistens ist es Mord – Gladbecker Autorin mit neuen Krimis

Meistens ist es Mord - Gladbecker Autorin mit neuen Krimis
Brigitte Vollenberg und Britt Glaser legen 18 Kurzgeschichten vor.

Mörderisch: Brigitte Vollenberg und Britt Glaser

18.10.2021 – Meistens ist es Mord – „Wie gut, dass es Internet und Telefon gibt“, erzählte die Oer-Erkenschwicker Autorin Britt Glaser, „so konnten die Gladbecker Autorin Brigitte Vollenberg und ich trotz der Pandemie und der daraus resultierenden Einschränkungen, zu Hause an unseren Schreibtischen sitzen und Geschichten für unser gemeinsames Buch zusammenstellen und überarbeiten.“




„Meistens ist es Mord“…

…ist das Resultat. Ein Buch mit 18 Kurzkrimis. Vom Beziehungsstress, rätselhaften Verbrechen, kaltblütig verübte Taten, ausweglosen Situationen oder einsamen Entscheidungen findet sich alles zwischen den Buchdeckeln wieder.

In allen Geschichten verbergen sich Begegnungen aus dem alltäglichen Leben. Schnell führt die Liebe zur Katastrophe, wir aus inniger Zuneigung Mord und ein unbefriedigtes Gerechtigkeitsempfinden führt zu einer Straftat. Was es bedeutet, nicht zuzuhören, ist nahe an der Realität.

Aber auch Zufälle und Missverständnisse haben oftmals ihre Hand im Spiel und steuern auf ein mörderisches Ende hin.
Die skurrilen und teilweise makabren Texte sind aus dem Augenwinkel der Unterhaltung geschrieben und bilden hoffentlich nicht die Realität ab. Dennoch werden Sequenzen aufblitzen, in denen sich der Leser wiederfinden wird.

Preis: 12,00 Euro – ISBN: 978-3-7543-3184-2

Webseite von Brigitte Vollenberg


Polizeibericht aus Gladbeck Mitteilungen der Stadt Gladbeck

Hier den Newsletter der Neuen Gladbecker Zeitung abonnieren.

{Anmeldeformular}


Views: 12

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*