Humboldt-Buchhandlung

Humboldt-Buchhandlung
Die Humboldt-Buchhandlung wechselte den Inhaber

Humboldt-Buchhandlung hat neuen Inhaber

27.12.2020 Humboldt-Buchhandlung – Ganz leise, nur mit einem Newsletter an seine Kunden, verabschiedete sich Bernhard Söthe. 33 Jahre lang war er Inhaber und Geschäftsführer der Humboldt-Buchhandlungen in Gladbeck, Kirchhellen (seit 1993) und Bottrop (2002).

Neuer Inhaber der Humboldt-Buchhandlung ist der Gladbecker Oliver Jäger, der bisher nicht im Buchhandel tätig war. Er hat eine langjährige Mitarbeiterin von Bernhard Söthe als seine Geschäftsführerin eingesetzt.






Motto der Humboldt-Buchhandlung war: “Aus Leidenschaft für gute Bücher”

Bernhard Söthe führte das Traditionsunternehmen auf der Humboldtstraße mit Herz und Seele. Auf seiner Webseite schrieb er denn auch: “Bücher benötigen keine Verkäufer, sondern Vermittler, und als solche sehen wir uns. Alle sind wir Büchernärrinnen und Büchernarren, lesen gerne und viel. Das erworbene Wissen und unsere Liebe zur Literatur sind die Basis einer kompetenten Beratung, von der Sie, unsere Kunden profitieren.” Sein Motto: “Aus Leidenschaft für gute Bücher” war immer spürbar.

Gut für Gladbeck ist, dass er seinen Betrieb in den Händen eines Gladbecker lässt und vor allem, dass die Buchhandlung trotz der Corona-Krise weiter besteht. Das ist ein Pfund für Gladbeck!

Die Webseite der Humboldt-Buchhandlung erreichen Sie hier

Bernhard Söthe hat sich schon vor Jahren den Kaufgewohnheiten seiner Kunden angepasst und für Gladbeck, Kirchhellen und Bottrop auch Online-Shops angeboten. 24 Stunden täglich konnten Bestellungen online getätigt werden. Die Bücher wurden auch geliefert.


Polizeibericht: Über Unfälle, Einbrüche, Diebstähle, vermisste Personen etc. informieren wir hier.

Mitteilungen der Stadt Gladbeck und des Kreises Recklinghausen finden Sie hier.


Abonnieren Sie den Newsletter der GlaZette – Neue Gladbecker Zeitung hier:


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*