DRK: Karsamstag 311 Bürgertestungen

Bannerwerbung
Bannerwerbung
DRK: Karsamstag 311 Bürgertestungen
Moderne Technik schafft den Überblick in der Einsatzzentrale des DRK Gladbeck

DRK Gladbeck zieht Einsatzbilanz zu Ostern 2021

05.04.2021 – Bürgertestungen – Die amtlichen Teststellen des Deutschen Roten Kreuzes für Bürgertestungen waren am Karsamstag an der Europastraße –Drive Inn – und an der Bottroper Str. 6 – Walk Inn – sehr gut ausgelastet. An der Bottroper Str. bildeten sich zeitweilig lange Warteschlagen die aber durch Personalsondereinsatz zum Testen schnell abgebaut werden konnten.

Für die kommende Woche alles belegt, aber Sondertermine
Insgesamt haben 311 Bürgerinnen und Bürger die Teststellen durchlaufen. Für die kommende Woche sind allerdings schon alle Onlineanmeldungen belegt und das DRK wird noch Sondertermine kurzfristig anbieten.

Hektik herrschte in der Notruf- und Service Zentrale des DRK Gladbeck zu den Osterfeiertagen nicht. Insgesamt wurden 120 vor Ort Einsätze für den Hausnotrufdienst abgearbeitet. Von der fehlenden Tagesmeldung bis Sturz, Einsatz Pflegedienst, Einsatz ärztlicher Notfalldienst oder einfach die Nachfrage der diensthabenden Apotheke reichte die Einsatzpalette.




Krankentransporte – Blutversorgung – Essensversorgung – Sterilguttransporte

Der alarmierte Rettungsdienst musste 5 Einsätze durchführen um Teilnehmer ins Krankenhaus zu befördern. Im Bereich medizinische Transportlogistik wurde die Blutversorgung in der Emscher Lippe Region sichergestellt. 15 Einsätze verzeichnete die Zentrale im Einsatzleitrechner. Mit zwei DRK LKWs wurde die Essenversorgung der Katholischen Kliniken Emscher Lippe (kurz: KKEL) sichergestellt. Auch Sterilguttransporte in Spezialcontainer für anstehende Notoperationen wurden 4-mal durchgeführt. Die professionell ausgerüstete DRK Notruf- und Service Zentrale im DRK Zentrum Gladbeck ist ständig besetzt und koordiniert alle Einsätze.

Der DRK Kreisverband Gladbeck hat speziell Genehmigungen gemäß Rettungsdienstgesetz NRW um Arzneimittel, Blutprodukte und Organe zu befördern.

Umfangreiche Ausbildung aller MitarbeiterInnen

Alle hauptamtlichen Mitarbeiter sind speziell für die Tätigkeiten als Disponent ausgebildet und haben Ausbildungen im Bereich Gesprächsführung, Rettungsdienst, Einsatzführung, Notfallmanagement und Technik Hausnotruf. Auch als DRK Alarmzentrale Westfalen laufen hier alle Fäden zwecks Informationen und Alarmierungen für 38 DRK Kreisverbände zusammen, ebenso Meldungen und Anfragen für den Einsatzstab des DRK Landesverbandes in Münster für den speziellen Einsatz CoVid19 (Corona).

Zu Sondereinsätzen kam es über die Osterfeiertage allerdings nicht und Rettungshundestaffeln, Drohnenstaffeln oder DRK Einsatzeinheiten wurden nicht alarmiert. Allerdings kamen viele Anrufe auf für Nachfragen zu den Bürgertestungen und für die Impfungen der Ü 60 jährigen.

Webseite des DRK Gladbeck


Polizeibericht
aus Gladbeck
Mitteilungen
der Stadt Gladbeck

Neue Gladbecker Zeitung: hier den Newsletter abonnieren.

{Anmeldeformular}


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*