Die vierte Welle rollt an – Corona lässt einfach nicht locker

Bannerwerbung
Bannerwerbung
Die vierte Welle rollt an - Corona lässt nicht locker
Knapp 10 Tage vor Ferienende und Schulbeginn, steigt der Inzidenzwert stetig weiter. Die Verantwortlichen müssen sich jetzt fragen, ob sie alles getan haben um ein weitere Katastrophe abzuwenden.

Auf der Corona-Karte des Kreises RE färbt sich langsam alles rot

06.08.2021 – Die vierte Welle – Wieder eine neue Hiobsbotschaft! Der Corona-Inzidenzwert für Gladbeck wird heute vom Kreis Recklinghausen mit 62,2 angegeben. Vor wenigen Wochen lagen wir in Gladbeck noch unter 10. Gladbeck liegt zwar im Kreis RE wieder „unangefochten“ an der Spitze (siehe Abbildung) doch die Inzidenzwerte steigen in ganz Deutschland wieder.

Inzidenzwerte des Kreises RE am 6.8.21
Haben die Städte ein gewisses Niveau erreicht, werden sie in Rottönen eingefärbt.




Durch die überdurchschnittlichen Inzidenzwerte in Castrop-Rauxel (32,7), Dorsten (33,5), Gladbeck (62,2) und Herten (46,9), ist auch der Kreisinzidenzwert auf 26,4 nach oben geschossen. Letztlich ist der Gesamtwert des Kreises der Maßstab für die Wiedereinführung verschärfter Corona-Schutzmaßnahmen. Die Stufe Null galt, als wir unter 10 lagen. Jetzt hat schon wieder die Stufe Eins gegriffen.

Für NRW wird heute ein Wert von 30,2 angegeben und in Deutschland liegen wir bei 20,4. Da kann man die 62,2 in Gladbeck schon als Ausreißer bezeichnen.

Das nun ein besonderes Augenmerk auf die Schulen gelegt werden muss, verdeutlicht ein Beispiel aus Salzgitter. Dort sorgte ein Delta-Ausbruch für den höchsten Inzidenzwert einer Großstadt (60,4) in ganz Deutschland.

Nach der positiven Testung eines Kindes an einer Grundschule in Salzgitter am 16. Juli, wurden nach und nach sechs Klassen unter Quarantäne gestellt. Bei dem Grundschul-Ausbruch wurde ausschließlich die Delta-Variante festgestellt. Sie gilt als deutlich ansteckender. Das Infektionsgeschehen habe sich im privaten Bereich weitergetragen, erklärte die Stadt. Ähnlich wie im ebenfalls niedersächsischen Lüneburg: Der Landkreis hatte nach einem Ausbruch bei einer Abifeier den höchsten Inzidenzwert in Deutschland – bis er dann eben von Salzgitter abgelöst wurde.


Polizeibericht
aus Gladbeck
Mitteilungen
der Stadt Gladbeck

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*