161 Blutspenden beim DRK Gladbeck

Bannerwerbung
Bannerwerbung
Blutkonserven braucht das DRK Gladbeck
Der Vorrat an Blutkonserven wird eng. Deshalb fordert das DRK jetzt zum Blutspenden auf.

DRK Gladbeck erster Blutspendetermin 2022 – Auf Gladbecker Blutspender ist Verlass

11.01.2021 – 161 Blutspenden – Der erste Blutspendetermin im Jahr 2022 fand am Montag, 11.01. in der Mathias Jakobs Stadthalle statt. In der Zeit von 14 Uhr bis 19 Uhr konnten die Spenderinnen und Spender den Lebenssaft BLUT spenden. Blut ist für die Gesundheitsversorgung aller Menschen lebenswichtig und wird dringend benötigt.




Schon die Terminvergabe im Terminplanungssystem für die Blutspende zeigte eine überaus erfreuliche Bilanz. Das Wetter spielte auch mit und die Gladbecker Blutspenderinnen und Blutspender waren wie immer hochmotiviert und verlässlich und kamen in die Gladbecker Stadthalle.

Am Ende der Blutspendenaktion hat das DRK 161 Blutkonserven gezählt. Das entspricht 80,5 Liter Blut. Die Konserven kamen noch in Nacht zum Blutspendelabor nach Hagen unter Beachtung der hierfür geltenden gesetzlichen Transportbestimmungen überführt und weiterverarbeitet.

161 Blutspenden konnte das DRK Gladbeck zählen

Am Abend stand das Blutspendeergebnis des ersten Blutspendetermins 2022 fest. 161 Spenderinnen und Spender kamen und spendeten Blut.

Mit 161 Blutkonserven können ca. 483 Mitmenschen die Blutpräparate nach Unfällen, Erkrankungen und in der Krebsbehandlung benötigten gerettet werden. Jeder kann von uns in die Situation kommen einmal eine oder mehrere Blutkonserven zu benötigen und deshalb ist Blutspenden immer auch in der Pandemie unverzichtbar für unsere Gesundheitsversorgung und zum Wohl aller Menschen.

161 Blutspenden ist ein großer Erfolg und dafür Dank das DRK Gladbeck allen 161 Lebensrettern sehr herzlich.

DRK Gladbeck


Polizeibericht aus Gladbeck Mitteilungen der Stadt Gladbeck

Hier den Newsletter der Neuen Gladbecker Zeitung abonnieren.

{Anmeldeformular}


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*