Tanzschule D-Style mit starken TänzerInnen

Tanzschule D-Style mit starken TänzerInnen
Breakdancer der Tanzschule D-Style überzeugen bei der Europameisterschaft (von links, Mona Westheide, Plarent Kicmari, Colin Knepper)

Breakdancer der Tanzschule D-Style überzeugen bei der Europameisterschaft

Mona Westheide holt Bronze, Colin Knepper und Plarent Kicmari jeweils mit starkem 5. Platz

11.07.2022 – Tanzschule D-Style – Europas beste Breakdance-Tänzerinnen Hier den Newsletter bestellenund -Tänzer haben sich am Wochenende in Magdeburg zur Europameisterschaft getroffen. Bei dem Wettbewerb traten 250 Tänzerinnen und Tänzer aus 17 Nationen an. Gewinnerinnen und Gewinner kommen aus Deutschland, der Ukraine, aus Spanien und Slowenien. Die drei teilnehmenden Gladbecker EM-Athleten, der Tanzschule D-Style Daniel Otta, überzeugten dabei auf ganzer Linie mit hervorragenden Leistungen und Ergebnissen in den hochkarätig besetzten Feldern.

Mona Westheide von der Tanzschule D-Style holt beim EM-Debüt die Bronzemedaille

In der Kategorie Solo-Girls-Kids sicherte sich die amtierende Deutsche Meisterin Mona Westheide, nach einer starken Vorstellung, Platz Drei bei Ihrem EM-Debüt die Bronzemedaille. In dem mit 10 Athletinnen besetzten Feld konnte sich die 11-jährige Mona Westheide in der Preselection in vier Durchgängen für das Hauptfeld qualifizieren.

Bannerwerbung
Bannerwerbung

Leider erwischte sie nicht die günstigste Auslosung und so traf sie, nach toller Leistung mit jeweils 3:0 Siegen im Achtel- und Viertelfinale, schon im Halbfinale auf die spätere Siegerin Ana Macinc aus Slowenien. Immerhin war Mona Westheide die einzige Athletin, die der Siegerin einen Wertungspunkt im gesamten Wettbewerb abringen konnte. Auch wenn ich mit einer besseren Auslosung eine gute Chance auf eine mögliche Finalteilnahme gehabt hätte, bin ich sehr zufrieden mit meiner Leistung und dem Abschneiden bei meiner ersten EM, so Mona Westheide. Es war schon eine imposante Veranstaltung, die mich sehr begeistert hat.

Colin Knepper verteidigt seinen EM-Platz aus dem Vorjahr

Wie schon bei der Europameisterschaft 2021 in Polen, konnte Colin Knepper in der Kategorie Junioren 2 auch in diesem Jahr, nach einer überzeugenden Leistung, den 5.Platz erringen. In dem mit 15 Teilnehmer leistungsstark besetzten Feld erreichte Colin Knepper, nach toller Vorstellung in den drei Runden der Preselection, überraschend das Achtelfinale.

Auch im weiteren Verlauf konnte er seine gute Leistung bestätigen und belegte letztendlich wie im Vorjahr den 5. Platz, welcher aufgrund der hohen Leistungsdichte in diesem Jahr höher zu bewerten ist. “Ich hätte nie gedacht das ich in diesem starken Feld auf Rang Fünf lande, ich bin sehr zufrieden”, so Colin Knepper.

Sensationeller 5. Platz für Plarent Kicmari bei den Erwachsenen

Plarent Kicmari, der Europameister des letzten Jahres in der Kategorie Junioren 2, musste bei dieser EM erstmalig bei den Herren an den Start gehen. Der 17-jährige war damit der jüngste Teilnehmer, in dem mit 40 Teilnehmern riesig großen und hochkarätig besetzten Starterfeld.

Allein das Erreichen der Hauptrunde über die Preselection, wäre schon ein großer Erfolg für Plarent Kicmari gewesen. Doch er erreichte nicht nur die Hauptrunde, sondern schaltete dort auch noch einige Hochkaräter aus. Dann belegte letztendlich sensationell den 5. Platz in der Gesamtwertung. Plarent Kicmari zeigte sich nach dem Event selbst überrascht von seinem guten Abschneiden. “Ich glaube es wird noch einige Tage dauern das Ganze einzuordnen”, so der 17-jährige.

Daniel Otta, Besitzer der Tanzschule D-Style, ist überwältigt

D-Style Tanzschulbesitzer und Trainer Daniel Otta zeigte sich nach dem Event überglücklich vom Abschneiden seiner drei Athleten. “Ich bin überwältigt und stolz zugleich von der Leistung meiner drei Teilnehmer. In diesem Jahr war die Konkurrenz schon sehr groß”, so Daniel Otta, “ich bin mir sicher die nächsten Jahre werden noch mit viel Erfolg gekrönt sein.”

Das fleißige Training der Drei hat sich ausgezahlt. Sie waren in den letzten Monaten fast täglich im Tanzstudio. Sie haben sich vorbildlich vorbereitet. Daniel Otte: “Auch mir geben die Erfolge der letzten Monate bei der DM und EM viel Motivation für die Zukunft. Alle meiner Kinder und Jugendlichen werde ich weiter für das Breaking trainieren, begeistern und sie fördern. Natürlich sind auch interessierte Kinder gerne gesehen, um Breakdance in kostenlosen Schnupperstunden mal kennenzulernen.


Polizeibericht aus Gladbeck Mitteilungen der Stadt Gladbeck

Views: 85

1 Kommentar

  1. Tanzschule D-Style Daniel Otta

    In Zweckel !! an der Bohnekampstr. -Ecke – Feldhauser Str. !!
    neben dem Kiosk – Bohne – ; nicht zu verfehlen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*