Vandalen attackieren alte Eiche

Bannerwerbung
Bannerwerbung
Vandalen attackieren alte Eiche
Wenn da jemand Langeweile hat, soll er sich melden. Viele Radwege in der Stadt könnten engagierte Besenschwinger gebrauchen.

Sachbeschädigung: 40-jährige Eiche in der Kleingartenanlage Offermannshof massiv beschädigt

08.07.2021 – Vandalen – Im Bereich des Wegesystems in der Kleingartenanlage Offermannshof wurde eine Eiche entdeckt, die schon vor geraumer Zeit vorsätzlich und erheblich beschädigt wurde. Neben einem offensichtlich mit einer Motorsäge ausgeführten Schnitt der ca. ¼ des Stammes durchtrennt hat, weist der Baum zusätzlich 10 Bohrlöcher mit ca. 3 cm Durchmesser auf, die mit professionellem Werkzeug verursacht wurden. Der Baum ist nicht mehr standsicher und muss leider gefällt werden. Der Sachschaden beträgt ca. 6.000 Euro




Vandalen wurden evtl. beobachtet

Die Mitarbeiter des ZBG gehen davon aus, dass derartige Arbeiten in der gut besuchten Kleingartenanlage nicht unbeobachtet geblieben sind und bitten um sachdienliche Hinweise in diesem Fall, welcher auch massive Personen- und Sachschäden hätte verursachen können.

Zur Webseite des ZBG


Polizeibericht
aus Gladbeck
Mitteilungen
der Stadt Gladbeck

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*