ZBG stellt Müllabfuhr ein

Gladbeck: ZBG stellt Müllabfuhr ein
Gladbeck: ZBG stellt Müllabfuhr ein - Eis und Schnee hat Gladbeck fest im Griff

Eis und Schnee hat Gladbeck fest im Griff – ZBG stellt Müllabfuhr ein

08.02. -11 Uhr – Gladbeck – ZBG stellt Müllabfuhr ein – Wegen der aktuellen und prognostizierten Wetterlage – weiterer Schneefall, eisige Temperaturen bis minus 15 Grad – stellt der ZBG stellt die Leerung der Restmüll- und Biobehälter zunächst ein.

Geschlossene Schneedecken oder Vereisungen verhindern, dass die schweren LKW steile, abschüssige und enge Straßen anfahren. Was mit einem normalen PKW oftmals noch unproblematisch erscheint, ist für einen großen Müllwagen ein zu großes Sicherheitsrisiko. Sollte keine Abholung am Leerungstag erfolgen, wird diese baldmöglichst nachgeholt. Wenn der Müll in dieser Woche nicht abgeholt werden kann, müssen Verbraucher die Zeit bis zur nächsten Entleerung überbrücken. Restabfall kann dann in Säcken bei der nächsten Leerung neben die Restabfallgefäße gestellt werden. Sollte die Wetterlage die Abfallsammlung wieder zulassen, müssen die Behälter zugänglich sein. Der ZBG bittet, ausreichend breite Flächen dafür freizuschaufeln.






Auch die Sperrmülltermine können aufgrund der Schneemassen nicht angefahren werden. Diese werden ebenfalls schnellstmöglich nachgeholt.

Morgen (09.02.2021) entfällt außerdem die Tour des Umweltbrummis an allen Standorten im Stadtgebiet.

Der ZBG bittet die Gladbeckerinnen und Gladbecker in dieser außergewöhnlichen Situation um Verständnis. Die Mitarbeiter des ZBG arbeiten rund um die Uhr, im 24-Stunden-Rhythmus, in der Schnee- und Eisräumung. Auf der Homepage www.zb-gladbeck.de informiert der ZBG über die Entwicklung und entstehende Verzögerungen.


Polizeibericht: Über Unfälle, Einbrüche, Diebstähle, vermisste Personen etc. informieren wir hier.

Mitteilungen der Stadt Gladbeck und des Kreises Recklinghausen finden Sie hier.


Abonnieren Sie den Newsletter der Neuen Gladbecker Zeitung hier:

{Anmeldeformular}


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*