Papierabfälle? Der ZBG bietet zusätzliche Behälter an.

Bannerwerbung
Bannerwerbung
Papierabfälle? Der ZBG bietet zusätzliche Behälter an.
Für die ordnungsgemäße Entsorgung bietet der ZBG zusätzliche Behältervan.

Papier und Kartonagen gehören in die Papierbehälter!

23.09.2021 – Papierabfälle – Der ZBG hat in der vergangenen Zeit festgestellt, dass immer Bürger Papier, Pappe und Kartonagen neben den blauen Papierbehältern zur Abholung hinstellen, obwohl diese nicht komplett gefüllt sind. Die Papierabfälle gehören nach der Satzung über die Abfallwirtschaft in der Stadt Gladbeck in die Papierbehälter.




Die Papierbehälter werden durch den ZBG gebührenfrei angeboten, daher ist dieser aber auch gezwungen, effektiv und kostengünstig zu arbeiten. Die Anzahl der Papierbehälter im Stadtgebiet dient als Grundlage für eine effektive Tourenplanung. Große Mengen an zusätzlichen Papierabfällen neben den Behältern, machen diese Planung unmöglich. Zudem ist nasses Papier nur sehr schwer zu verladen.

Mehr Papierabfälle? ZBG bietet Hilfe!

Der Zentrale Betriebshof Gladbeck bittet um Verständnis, dass man künftig größere Mengen Papier und Kartonagen, die zur Abholung neben den Behältern bereitstehen, nicht mehr entsorgt. Der ZBG stellt für die Entsorgung zusätzliche gebührenfreie Papierbehälter zur Verfügung. Diese können die GladbeckerInnen telefonisch unter 02043/992799 oder per Mail an zbg@zb-gladbeck.de bestellen. Hier muss man jedoch beachten, dass die Behälter nur die Vermieter bestellen können.

Sollten keine weiteren Behälter gewünscht sein, können Papier und Kartonagen selbstverständlich gebührenfrei am Wertstoffhof an der Wilhelmstraße 61, 45964 Gladbeck angeliefert werden.

Homepage des ZBG


Polizeibericht aus Gladbeck Mitteilungen
der Stadt Gladbeck

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*