Duo ZEITEN-los gibt Konzert in Gladbeck-Schultendorf

Duo ZEITEN-los gibt Konzert in Gladbeck-Schultendorf
Treten gemeinsam seit 2006 auf: Duo ZEITEN-los mit Katja Slawitsch (Sopran) und Katharina Naglav (Klavier) Foto: Duo ZEITEN-los

16.11.2021 – Duo ZEITEN-los  – Nach so langer Zeit ist es endlich soweit und das Gladbecker Duo ZEITEN-los kann in diesem Jahr wieder das altbewährte Adventskonzert aufleben lassen. Hiermit möchte ich Sie auf dieses besondere Konzert des Fördervereins der Christus-König-Kirche hinweisen:

In der Schultendorfer Kirche, Schultenstraße 42, findet am Sonntag, 19.12.2021, um 17:00 Uhr, das Adventskonzert mit dem Duo ZEITEN-los statt.

Duo ZEITEN-los seit 2012 in Schultendorfer Kirche

Das schon längst zu einer Tradition gewordene Kirchenkonzert im Advent findet jährlich bereits seit 2012 statt. Es ist allerdings im letzten Jahr, wie so viele andere Konzerte auch, der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen. Umso mehr freuen sich die beiden Musikerinnen des Duo ZEITEN-los Katja Slawitsch (Sopran) und Katharina Naglav (Klavier), die bereits seit 2006 als gemeinsames Duo mit ihrem umfangreichen Repertoire aus Klassik und Moderne fest in der Kulturszene etabliert sind, endlich wieder einmal in der Christus-König-Kirche auftreten zu dürfen, vor allem, weil sie sich in dieser Kirche stets an einem so großen Publikumszuspruch erfreuen dürfen . Unterschiedliche Schwerpunkte wurden in den vergangenen Jahren dargeboten und auch in diesem Jahr soll die schöne Akustik der Kirche und die dortige Nähe zum Publikum wieder ein ganz besonderes Konzert ermöglichen.




Bekannte Melodien verschiedenster Komponisten und Epochen

Passend zum Advent präsentiert das Duo ZEITEN-los ein abwechslungsreiches Programm mit bekannten Melodien verschiedenster Komponisten und Epochen. Dabei versucht das Duo Bekanntes mit weniger Bekanntem und Geistliches mit Weltlichem zu verbinden. Traditionelles Liedgut zum Advent übernimmt in diesem Jahr die Konzerteröffnung, u.a. mit Werken aus Österreich. Das Traditionelle verbindet sich dann mit dem Moderneren, wie z.B. den Stücken von Lorenz Maierhofer.

Duo ZEITEN-los ist in der klassischen Musik und der Kirchenmusik heimisch

Das Duo ZEITEN-los fühlt sich auch in der klassischen Musik und der Kirchenmusik heimisch. Das zeigen Werke von Peter Cornelius und Engelbert Humperdinck, aber auch die vom Publikum immer gerne gehörten Versionen der klassischen „Ave Maria“-Vertonungen. Auch hier sucht das Duo ZEITEN-los immer bekannte und weniger bekannte Interpretationen aus. Abgerundet wird das Konzert mit den melodiösen Werken von John Rutter und anderen englischen Vertonungen aus der populären Musik.

Abschalten im adventlichen Trubel

Egal, ob einfach mal Abschalten aus dem adventlichen Trubel oder sich innerlich vorbereiten auf die bevorstehende Weihnachtszeit: Auf die Zuhörer wartet ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Programm, dass für jeden Musikgeschmack etwas bereithält und die Innigkeit der vorweihnachtlichen Adventszeit musikalisch würdigt. Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei, der Zugang erfolgt über die aktuellen Verordnungen der Coronaschutz-Verordnung.

Der Ankündigungshandzettel steht hier zum Download


Polizeibericht aus Gladbeck Mitteilungen der Stadt Gladbeck

Hier den Newsletter der Neuen Gladbecker Zeitung abonnieren.

{Anmeldeformular}


Views: 40

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*