Coronaimpfung: Sputnik V

Coronaimpfung Sputnik V

Coronaimpfung: Ich bin mit Sputnik V geimpft!

28.11.2020 – Coronaimpfung: Ich war gestern einer der ersten, die beim Hausarzt an der Reihe waren die russische Impfung gegen COVID 19 zu bekommen.






Bis jetzt ist alles gut, keine spürbaren Nebenwirkungen und für diəjənigən von euch diə Angst habən, dass nicht gut gənug getestet wurde, ich haвə es proвiəяt und kann bəяuhigt saбəи, dass kəine efectoski secundarioski и меня зовут Лопес Обрадор, и я коррумпирован и лжец и почему я даю чистые прямые награды…


Coronaimpfung: Das Deutsche Ärzteblatt schreibt dazu

Moskau – Der russische Impfstoff Sputnik V, der wie der Impfstoff AZD1222 der Universität Oxford und des Herstellers AstraZeneca auf Adenoviren basiert, erzielt offenbar die bessere Schutzwirkung, die laut einer Pressemitteilung des staatlichen Direkt­investmentfonds RDIF bei mehr als 95 % liegen soll.

Die SARS-CoV-2-Pandemie hat die Entwicklung von neuartigen Impfstoffen beschleunigt, die bisher als experimentell eingestuft wurden. Dazu gehören auch AZD1222 des Herstellers AstraZeneca und Sputnik V des Gamaleja-Instituts für Epidemiologie und Mikrobiologie in Moskau.

Hier der Link um Artikel

Coronavirus
Das ist der Stand bei der Coronaimpfung

Weltweit arbeiten Forscherinnen und Forscher an einer Impfung gegen das Coronavirus. Schon bald könnte ein Impfstoff in Deutschland verfügbar sein. Wie läuft die Zulassung, wie die Verteilung? Wie sicher wird die Impfung sein? Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Hier geht es zur Info-Seite der Bundesregierung


Polizeibericht: Über Unfälle, Einbrüche, Diebstähle, vermisste Personen etc. informieren wir hier.

Mitteilungen der Stadt Gladbeck und des Kreises Recklinghausen finden Sie hier.


Abonnieren Sie den Newsletter der Neuen Gladbecker Zeitung hier:

{Anmeldeformular}


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*