Autofahrer schlug mit Baseballschläger auf Gladbecker ein

Autofahrer schlug mit Baseballschläger auf Gladbecker ein
Mit einem Baseballschläger attackierte ein Autofahrer den Gladbecker. Symbolbild: Pixabay

Streit zwischen zwei Verkehrsteilnehmern eskaliert

15.05.2024 – Autofahrer – Bei einer Auseinandersetzung zwischen zwei Autofahrern in Bottrop wurde ein 20-Jähriger aus Gladbeck schwer verletzt.

Am Dienstagnachmittag um 17:35 Uhr befand sich ein Mann aus Gladbeck mit seinem Auto auf der Horster Straße und fuhr in Richtung Kreuzung Johannesstraße. Dort musste er aufgrund einer roten Ampel abbremsen. Zu diesem Zeitpunkt hielt ein Autofahrer neben ihm auf der dortigen Linksabbiegerspur.


Die NGZ-News immer sofort auf das Handy? Dann abonniere den:

WhatsApp-Kanal der NGZ

Die Zusammenfassung des Tages der NGZ? Dann abonniere den:

Newsletter der NGZ


Mit Baseballschläger auf Gladbecker Autofahrer eingeschlagen

Nach bisherigen Erkenntnissen soll dieser bei grüner Ampel stark beschleunigt haben, um den Gladbecker trotz Gegenverkehr zu überholen und seine Fahrt auf der Horster Straße fortzusetzen. Der 20-Jährige hupte, um auf die Gefahr aufmerksam zu machen. Als Reaktion hielt der Fahrer an, kam zum Auto des Gladbeckers und trat eine Delle in die Fahrzeugtür. Dabei sprach er mehrere Beleidigungen aus.

Im Anschluss lief er zu seinem Auto zurück. Der Gladbecker stieg aus seinem Fahrzeug aus und folgte dem Mann. Als er ihm mitteilte, dass sein Auto nun beschädigt sei, griff dieser nach einem Baseballschläger und schlug mehrfach auf den 20-Jährigen ein.

Die Auseinandersetzung beobachteten mehrere Passanten. Einige Zeugen kamen dem 20-Jährigen zur Hilfe. Sie nahmen dem Mann auch den Baseballschläger weg. Der Tatverdächtige entfernte sich daraufhin von der Örtlichkeit.

Der Gladbecker begab sich eigenständig in ärztliche Behandlung.

Das Kennzeichen und eine gute Beschreibung des Mannes liegen vor. Die Ermittlungen des zuständigen Kommissariats dauern an.


Polizeibericht aus Gladbeck Mitteilungen der Stadt Gladbeck

Views: 477

2 Kommentare

  1. möchte man gerne und oft wenn diese Radlerrowdys über die Gehwege
    zwischen den Fußgängern herjagen und ihr “”Recht”” fordern !
    Statt Straßen und Radwege zu benutzen !

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*