Vollsperrung: Busse statt Bahnen für S 9 ab Gladbeck

Vollsperrung: Busse statt Bahnen für S 9 ab Gladbeck
Die DB erneuert zwei Eisenbahnbrücken. Deswegen muss die Linie Gladbeck - Haltern gesperrt werden. Bild: Deutsche Bahn AG / Oliver Lang

Bis 1.9. für RE2/RE 42 sowie S 2 und S 9 Brückenerneuerungen für Ausbau der A 43

Bahn bündelt verschiedene Arbeiten während Gleissperrung vom 18. August bis 1. September

09.08.2023 – Vollsperrung –  Aufgrund des sechsstreifigen Ausbaus der Autobahn A 43 durch die Autobahn GmbH sind zwei Eisenbahnbrücken zu erneuern. Daher sperrt die DB die Bahnstrecke zwischen Dülmen und Recklinghausen Süd ab Freitag, 18. August, 21 Uhr, bis Freitag, 1. September, 21 Uhr voll.

Die Deutsche Bahn (DB) nutzt die notwendige Sperrung, um weitere Maßnahmen durchzuführen. So werden zwei Weichen erneuert, verschiedene Gleis- und Stopfarbeiten durchgeführt, an Bahnübergängen gearbeitet, die Oberleitung inspiziert und Kabelführungen erneuert. Die Stadt Recklinghausen nutzt ebenfalls die Sperrung, um Inspektionen an zwei Straßenüberführungen vorzunehmen.


>> Folgen Sie der Neuen Gladbecker Zeitung auch auf Facebook! <<
>> Diskutieren Sie mit in unserer Facebook-Gruppe <<


Aufgrund der Vollsperrung kommt es zu folgenden Änderungen im Zugverkehr:

Im Nahverkehr fallen von Freitag, 1 August, 21 Uhr bis Freitag, 1. September, 21 Uhr die Züge:

> Der Linie RE 2 (Düsseldorf Hbf – Osnabrück Hbf) zwischen Dülmen und Recklinghausen Süd aus.

> Die S 9 (Haltern am See – Hagen Hbf) fällt während dieser Zeit zwischen Haltern am See und Gladbeck West aus.

> Zusätzlich bedienen die betroffenen Züge Recklinghausen Hbf und Herten Mitte als Ersatzhalte.

> Die S 2 (Essen Hbf – Dortmund Hbf) fällt zwischen Recklinghausen Hbf und Herne aus.

> Vom 18.8. 21 Uhr bis 25.8., 21 Uhr fallen die Züge der RE 42 (M’gladbach Hbf – Münster Hbf) zwischen Dülmen und Gelsenkirchen aus, vom 25.8., 21 Uhr bis 1. September 21 Uhr bzw. Essen aus.

Alle Züge werden durch Busse ersetzt.

Im Fernverkehr werden die Züge zwischen Münster und Gelsenkirchen umgeleitet Die Fahrzeit verlängert sich um 20 bis 40 Minuten, der Halt in Recklinghausen entfällt.

Die Fahrplanänderungen sind in den Online-Auskunftssystemen der Deutschen Bahn enthalten und werden über Aushänge an den Bahnsteigen bekannt gegeben. Außerdem sind sie unter bauinfos.deutschebahn.com/nrw, über die App „DB Bauarbeiten“ sowie unter zuginfo.nrw abrufbar.

Trotz des Einsatzes modernster Arbeitsgeräte ist Baulärm leider nicht zu vermeiden. Die DB bittet hierfür um Verständnis.


Polizeibericht aus Gladbeck Mitteilungen der Stadt Gladbeck

Views: 51

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*