Finanzämter – 41 Studien- und Ausbildungsplätze

Bannerwerbung
Bannerwerbung
Finanzämter - Studien- und Ausbildungsplätze bei Finanzämtern
Die Finanzverwaltung NRW bietet ein vielseitiges Ausbildungsangebot

Berufe mit Zukunft: Studien- und Ausbildungsplätze bei der Finanzverwaltung in Nordrhein-Westfalen – jetzt online bewerben

20.05.2021 – Finanzämter im Vest bieten für das Jahr 2022 41 Studien- und Ausbildungsplätze Studium oder Ausbildung? Die Finanzverwaltung Nordrhein-Westfalen bietet beides.

„Durch den Mix aus Studienabschnitten und praktischem Erarbeiten des frisch Gelernten im Finanzamt ist unser duales Studium sowie unsere duale Ausbildung abwechslungsreich und bietet eine ideale Vorbereitung auf den Einstieg in die Berufswelt“, teilt Frau Pawella, Dienstellenleiterin des Finanzamts Recklinghausen mit.




Für eine moderne Ausstattung ist gesorgt. Zum Start des Studiums sowie der dualen Ausbildung werden alle Anwärterinnen und Anwärter mit Tablets ausgestattet. Außerdem gibt es während der gesamten Ausbildungs- und Studienzeit vom ersten Tag an 1.300 Euro im Monat.

„Nach erfolgreichem Abschluss des dualen Studiums oder der dualen Ausbildung warten ein sicherer Beruf mit vielseitigen Einsatzgebieten im Innen- oder Außendienst, eine moderne Führungskultur und geförderte Aufstiegsmöglichkeiten auf Sie. Durch unsere moderne, digitale Lern- und Arbeitsumgebung arbeiten Sie flexibel, auch im Homeoffice“, ergänzt Frau Trübsand, Dienstellenleiterin des Finanzamts Marl.

Für das dreijährige duale Studium zur Diplom-Finanzwirtin bzw. zum Diplom-Finanzwirt an der Hochschule für Finanzen Nordrhein-Westfalen müssen Bewerberinnen und Bewerber das Abitur oder die Fachhochschulreife mitbringen. Für die duale Ausbildung zur Finanzwirtin bzw. zum Finanzwirt wird die Fachoberschulreife oder ein vergleichbarer Schulabschluss erwartet.

Bewerbungen können ab sofort online unter www.ausbildung-im-finanzamt.de eingereicht werden.
Weitere Infos rund um die Ausbildung, das Studium und das Berufsbild erhalten Interessierte auf der Karriereseite der Finanzverwaltung unter www.die-zukunft-steuern.nrw oder von dem Bewerbungsteam für die Finanzämter unter der Telefonnummer 0251 934 1720.

Sollten Sie insbesondere aufgrund einer Beeinträchtigung Probleme mit diesem Online-Bewerbungsverfahren haben, können Sie sich auch schriftlich bewerben. Wenden Sie sich in diesem Fall zunächst an Ansprechpersonen für:

Finanzwirt/in
Diplom-Finanzwirt/in (FH)
Volljurist/in oder Assessor/in des Verwaltungsdienstes
Verwaltungswirt/in im LBV
Regierungsinspektor/in- Bachelor of Laws im LBV


Polizeibericht
aus Gladbeck
Mitteilungen
der Stadt Gladbeck

Neue Gladbecker Zeitung: hier den Newsletter abonnieren.

{Anmeldeformular}


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*