Vestische: Anschluss? Garantiert!

Vestische: Anschluss? Garantiert!
Kommt in den Abendstunden der angekündigte Bus nicht, werden die Taxikosten ersetzt.

Vestische sorgt für zuverlässige Verbindungen im gesamten Bedienungsgebiet

29.04.2021 – Vestische – Sichere Verbindungen sind eines der wichtigsten Qualitätsmerkmale eines attraktiven Nahverkehrs. Deshalb weitet die Vestische ihre Anschlussgarantie im gesamten Bedienungsgebiet aus. Sie gilt ab
Samstag, 1. Mai, täglich ab 20 Uhr auf allen 126 Linien des Hertener Unternehmens. Einzige Ausnahme: Silvester.

„Wir arbeiten kontinuierlich daran, unseren Fahrgästen einen hochwertigen Service zu bieten“, erklärt Vestische-Prokurist Holger Becker. „Dazu gehört das Versprechen, dass sie zuverlässig ihr Ziel erreichen. Speziell in den Abendstunden, in denen unsere Busse nicht so häufig fahren wie zu den Stoßzeiten, ist das wichtig.“




Die Umsetzung der Anschlussgarantie ist unkompliziert: Befürchtet ein Fahrgast, seine geplante Verbindung zu verpassen, meldet er sich beim Fahrpersonal, das Kontakt zur Leitstelle und zum gewünschten Anschlussbus herstellt. Dieser wartet an der Zielhaltestelle auf den Fahrgast – innerhalb einer von der Taktung der Linie abhängigen Frist. Sollte diese aufgrund einer größeren Verspätung überschritten werden, wird dem Fahrgast ein Beleg ausgestellt, mit dem er sich später die Kosten für ein selbst gerufenes Taxi zurückzahlen lassen kann. Wichtig: Ziel der Taxifahrt muss eine Haltestelle sein, die auf dem Linienweg des Anschlussbusses liegt.

Um die Taxikosten erstattet zu bekommen, füllt der Fahrgast ein Antragsformular auf der Homepage der Vestischen aus und lädt dort direkt den Beleg, sein für die Fahrt gültiges Ticket (bei Abo-Kunden die Chipkarte) sowie die Taxiquittung hoch. Nach positiver Überprüfung wird das Geld überwiesen.

Alle Informationen zur Anschlussgarantie sowie das Antragsformular sind im Internet hinterlegt unter: www.vestische.de/anschlussgarantie. Diese Regelung ist zunächst bis zum 30. April 2022 befristet.


Polizeibericht
aus Gladbeck
Mitteilungen
der Stadt Gladbeck

Neue Gladbecker Zeitung: hier den Newsletter abonnieren.

{Anmeldeformular}


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*