„Umsonst & Draußen“ mit kostenlosem ÖPNV in Gladbeck

„Umsonst & Draußen“ mit kostenlosem ÖPNV in Gladbeck
Mit der Band "The Poor Boys and Girls" wird die beliebte Kulturveranstaltung diesmal vor dem Rathaus eröffnet

Beliebte Kulturveranstaltung findet mit besonderem Corona-Konzept statt

10.08.2021 – „Umsonst & Draußen“ – Es ist wieder so weit: Mit einigen Veränderungen geht am Freitag, 13. August, von 18 bis 22 Uhr die beliebte Open-Air-Veranstaltung „Umsonst & Draußen“ auf dem Willy-Brandt-Platz über die Bühne. Als besonderes Serviceangebot bietet die Stadt einen kostenlosen ÖPNV-Tag an. Wer noch dabei sein möchte, muss sich vorab ein Ticket beim Kulturamt der Stadt Gladbeck sichern: Anmeldungen können per E-Mail an annette.becker@stadt-gladbeck.de gesendet werden. Zum Zwecke der Rückverfolgbarkeit werden die vollständigen
Kontaktdaten aller Gäste, einschließlich der E-Mail-Adresse und Mobilnummer, benötigt. Das kostenfreie Ticket zur Veranstaltung wird im Gegenzug verschickt.




Schnelltest-Angebot des DRK vor Ort

Der Konzerteinlass ist ab 17 Uhr besetzt. Neben den Eintrittstickets und dem Personalausweis ist auch der Test- oder Immunisierungsnachweis (3-G-Regel: geimpft, genesen oder getestet) vorzulegen. Der Veranstalter hat dazu ein zusätzliches Schnelltest-Angebot im DRK Beratungszentrum Gladbeck, Bottroper Straße 6, organisiert. Die Geschäftsstelle, die sich in unmittelbarer Nähe zur Veranstaltungsfläche befindet, öffnet an diesem Tag in der Zeit von 16.30 Uhr bis 20 Uhr für einen Test vor Ort. Beim Einlass und auf dem gesamten Gelände gelten die vorgeschriebenen Abstands- und Hygienevorschriften. Die Gäste werden ausdrücklich gebeten, nach dem Einlass zügig ihre zugewiesenen Sitzplätze einzunehmen .

„The Poor Boys und Girls“ eröffnet den Abend

Um Punkt 18 Uhr wird das Musik-Event von der Band „The Poor Boys und Girls“ eröffnet. Die Truppe gehört zu den guten Bekannten des Gladbecker Kulturlebens und sorgte schon oftmals für beste Stimmung auf dem Rathausplatz.  Unverkennbar ist der eigene Sound der fünf Musizierenden aus Deutschland und Irland. Ausschließlich mit akustischen Instrumenten wie Gitarre, Akkordeon, Bass und Percussion sowie mit mehrstimmigem Gesang werden Rock/Pop Klassiker der letzten 50 Jahre – von den Beatles und CCR bis Ronan Keating und Robbie Williams – interpretiert. Der eine oder andere „verrockte“ Shanty schleicht sich auch schon mal ins Programm der musikalischen Piraten. Dazu kommen Country Songs und Irish Folk (Rock) im Stile der irischen Kult-Band The Pogues. Eine bodenständige Formation, die stets nah am Publikum bleibt.

„Migenda & Friends“
„Migenda & Friends“ sind der Top-Act des Abends

„Migenda & Friends“ sorgen für gute Laune

Im Anschluss gehört die Bühne (Rainer) „Migenda & Friends“. Die Band spielt Songs, die für gute Laune sorgen. Das heißt Musik mit Herz und Hymnen zum Mitsingen. Darüber hinaus stand Frontmann Rainer Migenda bereits beim ersten „Umsonst & Draußen – Event“ im Jahr 2005 auf der Bühne und tritt nun an gleicher Stelle an, um zu zeigen, wie viel geballte Spielfreude sich in der pandemischen Zwangspause bei ihm aufgestaut hat. Ab 17 Uhr steht auch das kleine Cateringangebot zur Verfügung: Die Getränkeversorgung übernimmt Feierabendmarkt-Organisator Martin Fries, die „Good Food People e.K.“ ist mit ihrem Food-Truck vor Ort und Tino Kleymann bietet seine „Pommes-Currywurstschale“ an. Eigene Speisen und Getränke dürfen nicht mitgebracht werden.

Kostenlos mit dem ÖPNV zur Veranstaltung

In Verbindung mit „Umsonst & Draußen“ bietet die Stadt erstmals einen kostenfreien ÖPNV-Tag an. „Das ist eine gute Gelegenheit, das Auto stehen zu lassen und ganz entspannt mit dem Bus in die Innenstadt zu fahren“, freut sich Bürgermeisterin Bettina Weist. Das Serviceangebot gilt am Freitag ganztägig für alle Verkehrsbetriebe im gesamten Gladbecker Stadtgebiet. Die Verwaltung hatte dieses bereits frühzeitig angedacht und deshalb gerne die Anregung der ABD-Ratsfraktion im Rahmen der Haushaltsberatungen Anfang des Jahres aufgegriffen.

Willy-Brandt-Platz für den Verkehr gesperrt

Der Willy-Brandt-Platz wird im Rahmen der Veranstaltung von Freitag, 13. August, 6 Uhr, bis Samstag, 14. August, 6 Uhr, für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt. Das betrifft den Bereich ab Bottroper Str. 12 (Provinzial Geschäftsstelle), die Rentforter Straße, ab Hausnummer 3 (Friseur IMAGE) und den Kreuzungsbereich Postallee.

In diesem Jahr begleitet das Festival ganztägig ein Kamerateam. Das Video vom Event wird dann in der Folgewoche auf dem YouTube-Kanal der Stadt Gladbeck zu sehen sein. Als Einspieler werden dafür die schönsten Erinnerungsfotos aus 15 Jahren „Umsonst & Draußen“ gesucht. Erinnerungsfotos im JPG- oder PNG-Format (Auflösung 300dpi) können dazu per E-Mail an anke.nienhaus@stadt-gladbeck.de gesendet werden. Die Einsendenden erklären, dass die Fotos zur öffentlichen Nutzung durch Dritte freigegeben sind. Stichworte zum Foto und ein Hinweis auf das Veranstaltungsjahr wären hilfreich.


Polizeibericht
aus Gladbeck
Mitteilungen
der Stadt Gladbeck

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*