Online-Petition der AWO für Offenen Ganztag

Bannerwerbung
Bannerwerbung
Online-Petition der AWO für Offenen Ganztag
Katharina Burkhardt und Yasemin Durdu von der AWO freuen sich über die vielen Unterschriften zur Petition.

Offener Ganztag ist mehr wert!

08.06.2022 – Online-Petition – Der Offene Ganztag (OGS) ist für viele Grundschulkinder ein Ort, Hier den Newsletter bestellenan dem sie nach dem Unterricht gefördert werden und gleichzeitig eine gute Zeit mit ihren Freunden verbringen. Soziales Miteinander, das Aushandeln von Konflikten, die Förderung sportlicher und kreativer Fähigkeiten, Mitbestimmung – all das wird den Kindern in der OGS vermittelt. „Die OGS hat mit ihrem Bildungsauftrag einen Mehrwert nicht nur für die Kinder selbst, sondern auch für unsere Gesellschaft“, sagt Katharina Burkhardt. Sie ist Fachbereichsleiterin Schule beim AWO Unterbezirk Münsterland-Recklinghausen. „Eine gute OGS sollte uns allen wichtig sein.“




Online-Petition soll die Qualität und die Finanzierung sichern

Seit vielen Jahren verlassen sich auch in Gladbeck viele Eltern auf die Betreuung ihrer Kinder im Offenen Ganztag (OGS) an der Grundschule. Der Andrang ist groß. Ab dem Schuljahr 2026/2027 werden alle Kinder einen Rechtsanspruch auf einen Platz in der OGS haben. Doch damit das ohne Qualitätseinbuße gelingt, gibt es noch einige Hürden zu meistern. „Die Weichen sind jetzt zu stellen“, sagt auch Yasemin Durdu, die als OGS-Koordinatorin für die Gladbecker OGS der AWO zuständig ist. „Von der neuen Landesregierung erwarten wir, dass sie endlich gesetzliche Rahmenbedingungen für den Offenen Ganztag schafft.“

Schon 3.000 Unterschriften im Kreis RE

Um diese Forderungen laut zu verbreiten, hat die AWO in NRW eine Petition auf den Weg gebracht. Daran haben sich auch viele MitarbeiterInnen der OGS sowie die Eltern vieler OGS-Kinder aus Gladbeck beteiligt. Im Kreis Recklinghausen hat die AWO bereits über 3.000 Unterschriften über eine Postkartenaktion gesammelt. Parallel kann man auch online abstimmen. Zwei Forderungen stehend dabei im Fokus. 1. Die Festschreibung von Qualitätsstandards und 2. mehr finanzielle Unterstützung vom Land bei der Ausbildung von Fachpersonal. Beide Faktoren hängen eng zusammen.

Die Online-Petition läuft noch bis zum 23. Juni 2022 und kann weiterhin unterstützt werden. „Wir rufen jeden auf, die Petition zu unterschreiben. Die OGS trägt einen wesentlichen Anteil an der Bildung und Erziehung der Kinder und muss in der Politik und der Öffentlichkeit mehr Beachtung finden.“ Davon ist Katharina Burkhardt, fest überzeugt und will noch weitere Stimmen für das Anliegen der AWO zu gewinnen.

Info: www.ogs-ist-mehr-wert.de


Polizeibericht aus Gladbeck Mitteilungen der Stadt Gladbeck

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*