Kreis RE unter 50 – Gladbeck bei 52,9

Kreis RE unter 50 - Gladbeck bei 52,9
Die Pandemie ist rückläufig, in Gladbeck und im gesamten Kreis Recklinghausen.

Die Inzidenzwerte im Kreis Recklinghausen fallen weiter

26.05.2021 – Kreis RE unter 50 – Die Inzidenzwerte im Kreis werden immer besser und das Wetter auch. Die Stimmung steigt. Doch es gibt weiterhin Warnrufe. “Die Pandemie wird nie vorbei sein”, heißt es. “Die vierten Welle Kommt”. “Die indische Mutation verbreitet sich rasant”. “Besonders Kinder und Jugendliche verbreiten das Virus”.




Besonders Waltrop wird beneidet. Dort gibt es in den letzten sieben Tagen nur eine Neuinfektion und damit  einen Inzidenzwert von 3,4. Über 100 (103,5) liegt nur noch Herten und fünf Kreisstädte liegen schon unter 50.

Kreis RE unter 50

Der gesamte Kreis hat einen Inzidenzwert von 47,1 und liegt heute erstmals unter 50. Wenn dieser Wert nun fünf Tage gehalten wird (oder er gar sinkt), gelten neue Regeln. Viele der bisherigen Corona-Beschränkungen fallen dann weg.

Der Kreis Recklinghausen informiert immer aktuell hier

Weil der Kreis Recklinghausen seit geraumer Zeit unter 100 liegt, ist die Bundesnotbremse außer Kraft gesetzt worden. Nun gilt wieder Landesrecht. Wenn der Kreis mindestens fünf Tage stabil unter 50 bleibt, gilt folgendes:

Inzidenz unter 50: Welche Corona-Regeln gelten?

Ausgangsbeschränkungen: Es gelten keine sogenannten Ausgangssperren.

Kontaktbeschränkungen: Private Veranstaltungen werden im Außenbereich mit maximal 100 Personen, innen mit maximal 50 Personen erlaubt – jeweils mit negativem Testergebnis. Außerdem dürfen sich wieder zehn Personen aus bis zu drei Haushalten (plus Kinder bis 14 Jahre) treffen.

Einkaufen: Die Kundenbegrenzung wird auf eine Person pro 10 Quadratmeter reduziert. Auch ein Corona-Test ist nicht mehr erforderlich.

Sport: Draußen ist Sport wieder ohne Personenbegrenzung erlaubt, in der Halle sowie in Fitnessstudios dürfen entsprechend der Kontaktbeschränkungen wieder Gruppen trainieren – allerdings nur mit negativem Test und Kontaktnachverfolgung. Zuschauer sind unter freiem Himmel jetzt auch ohne Test wieder erlaubt (maximal 500 Personen). Auch in Innenräumen darf es wieder Zuschauer geben. Voraussetzung sind Sitzplätze und ein negatives Testergebnis. Die Anzahl ist auf 20 Prozent (höchstens 250 Personen) begrenzt.

Kultur: Konzerte und Aufführungen sind auch in Theatern, Opern- und Konzerthäusern sowie in anderen öffentlichen oder privaten Einrichtungen wieder zulässig. Voraussetzungen sind ein negatives Testergebnis der Zuschauer, die Einhaltung des Mindestabstands und eine Kontaktrückverfolgung.

Gastronomie: Restaurants dürfen auch wieder Gäste im Innenbereich bewirten. Das Angebot gilt für Geimpfte, Genesene und aktuell negativ Getestete. Auch Kantinen und Mensen dürfen wieder öffnen.

Beherbungsbetriebe: Hotels, Pensionen, Campingplätze und andere Beherbungsbetriebe dürfen wieder alle verfügbaren Betten zur Verfügung stellen.

Messen: Messen, Tagungen und Kongresse sind unter Auflagen und mit beschränkter Besucherzahl wieder möglich.

Weitere Freizeiteinrichtungen: Öffnung von Freibädern auch mit Liegewiesen. Voraussetzungen sind ein negatives Testergebnis und eine Personenbegrenzung. Außerdem müssen die geltenden Abstandsregeln eingehalten werden. Der Betrieb von Spielhallen, Wettbüros und ähnlichen Einrichtungen ist mit Personenbegrenzung und negativem Testergebnis ebenfalls wieder möglich.


Polizeibericht
aus Gladbeck
Mitteilungen
der Stadt Gladbeck

Neue Gladbecker Zeitung: hier den Newsletter abonnieren.

{Anmeldeformular}


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*