AstraZeneca wird wieder verimpft

AstraZeneca wird wieder verimpft
Für die Verimpfung von AstraZeneca war die Freigabe des Bundes  Grundvoraussetzung. Die liegt jetzt vor.

Die Bundesregierung hat “grünes Licht” für AstraZeneca gegeben.
Der Kreis RE verimpft des Stoff ab heute wieder.

19.03.2021 – AstraZeneca wird wieder verimpft – Die Halbwertzeit für Nachrichten zum Thema Corona sinkt stetig. Seit gestern liegt sie bei einer knappen Stunde. Gegen 19.45 Uhr teilte der Kreis RE per Pressemitteilung mit, dass man bereit sei, im Impfzentrum weiter mit AstraZeneca zu impfen. Doch man werde das erst dann tun, wenn die Bundesregierung “grünes Licht” dazu gibt. In der PM hieß es: “Vereinbarte Termine für die Impfung mit AstraZeneca finden auch im Impfzentrum des Kreises Recklinghausen nicht statt.”

Schon um 21 Uhr sah die Welt schon wieder ganz anders aus:

Update 21 Uhr

Pressemitteilung von Donnerstag, 18. März 2021
Kreis Recklinghausen

Bund gibt Impfungen mit AstaZeneca wieder frei
Impftermine ab Freitag finden statt

Das Bundesministerium für Gesundheit hat die Impfungen mit AstraZeneca am Donnerstagabend, 18. März, wieder freigegeben. Vereinbarte Termine für die Impfung mit AstraZeneca finden im Impfzentrum des Kreises Recklinghausen ab Freitag, 19. März, wieder wie geplant statt.

Keine mobilen Impfungen mit AstraZeneca am Wochenende
Mobile Impfungen mit AstraZeneca, also zum Beispiel Impfungen in Schulen, können trotz Zulassung an diesem Wochenende nicht stattfinden. Das Land benötigt für die Logistik einen Vorlauf von mehreren Tagen, um Impfstoff an die entsprechenden Orte zu transportieren.




Hier der Rest der ursprünglichen Nachricht von 19.45 Uhr!

Da derzeit unklar ist, ob und wann eine Freigabe des Impfstoffes AstraZeneca durch das Bundesgesundheitsministerium erfolgt, können die Verantwortlichen im Impfzentrum auch keine Aussage dazu treffen, ob vereinbarte Termine in den nächsten Tagen stattfinden können. Aber: Das Impfzentrum ist ab Freitag, 18. März, so aufgestellt, dass es die Impfungen mit AstraZeneca sofort wieder aufnehmen könnte. Sofern der Impfstoff AstraZeneca in Deutschland zur Impfung freigegeben wird, finden die gebuchten Termine umgehend wieder statt. Wer einen Termin gebucht hat, erhält dann kurzfristig eine Information per E-Mail. Außerdem wird eine entsprechende Information auf www.kreis-re.de/coronaimpfung veröffentlicht.

Wichtig: Die Freigabe erteilen kann nur das Bundesgesundheitsministerium, die Empfehlung der Europäischen Arzneimittelagentur (European Medicines Agency, EMA) reicht dazu nicht.


Keine mobilen Impfungen mit AstraZeneca am Wochenende

Mobile Impfungen mit AstraZeneca, also zum Beispiel Impfungen in Schulen, werden unabhängig von der Zulassung des Impfstoffs an diesem Wochenende nicht stattfinden können. Das Land benötigt für die Logistik einen Vorlauf von mehreren Tagen, um Impfstoff an die entsprechenden Orte zu transportieren.


Polizeibericht
aus Gladbeck
Mitteilungen
der Stadt Gladbeck

Abonnieren Sie den Newsletter der Neuen Gladbecker Zeitung hier:

{Anmeldeformular}


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*