Einsatzfahrzeug für den Hausnotrufdienst des DRK Gladbeck

Bannerwerbung
Bannerwerbung
Einsatzfahrzeug für den Hausnotrufdienst des DRK Gladbeck
Das neue Einsatzfahrzeug ist gleichzeitig Werbeträger für das DRK.

Neues Einsatzfahrzeug für den Hausnotruf in Dienst gestellt

17.03.2022 – Einsatzfahrzeug – Am Mittwoch, 16.03.2022 war es soweit. Für den Hausnotrufdienst des DRK Gladbeck wurde ein neues Einsatzfahrzeug in Dienst gestellt. Das neue Fahrzeug wird für technische Einsätze im Bereich Hausnotruf eingesetzt. Was besonders auffällt ist das neue DRK Design „Hilfe auf Knopfdruck“.




Das DRK Gladbeck ist seit 1989 als einer der ersten Anbieter im Hausnotrufbereich tätig. Insgesamt versorgt das DRK in Gladbeck ca. 20.000 HausnotrufteilnehmerInnen in ganz Deutschland. In Gladbeck werden 1100 TeilnehmerInnen durch den DRK Hausnotruf betreut.

o Sie möchten sicher in Ihrer häuslichen Umgebung wohnen trotz Alter, Krankheit oder Behinderung?

o Ihr Familienangehöriger soll auch während Ihrer Abwesenheit, z. B. während des Urlaubs, zuverlässig und optimal betreut werden?

o Das DRK bietet Ihnen mit dem Hausnotruf-Dienst in Ihren eigenen vier Wänden Sicherheit und Service, rund um die Uhr.

Alle Meldungen und Einsätze werden von der Service- und Notrufzentrale im DRK Zentrum Gladbeck aus geleitet, die 24 Std. am Tag besetzt ist. Die Service- und Notrufzentrale ist technisch auf dem neusten Stand und digitalisiert. Ebenfalls ist die Einsatzzentrale auch die DRK Alarmzentrale für den DRK Landesverband Westfalen-Lippe e.V. in Münster.

Über die Gladbecker Zentrale werden auch Rettungshundeeinsätze und andere Einsätze disponiert und begleitet. Über eine eigene Alarmrufnummer die bei den Leitstellen der Polizei und Feuerwehren bekannt ist laufen die Einsatzanforderungen 365 Tage / 24 STD auf.

Weitere Infos: https://www.drkhausnotruf.nrw/gladbeck


Polizeibericht aus Gladbeck Mitteilungen der Stadt Gladbeck

Hier den Newsletter der Neuen Gladbecker Zeitung abonnieren.

{Anmeldeformular}


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*