Transporter aus dem Märchen?

Gladbeck: Transporter aus dem Märchen
Gladbeck-Zweckel: Transporter mit Hänger auf dem Hof Feldhauserstr. 216

Transporter aus dem Märchen?

10. Juli 2018 Transporter – Verwunschene Schlösser kennen wir alle, aber verwunschene Transporter….? Wer einmal einen kennenlernen möchte, der gehe einfach durch die Hofeinfahrt Feldhauserstraße 216, neben der Volksbank in Zweckel.

Ganz hinten in der Ecke steht ein verlassener roter Kleintransporter mit seinem blauen Anhänger. Dem Augenschein nach fristen die zwei schon seit vielen Jahren dort ihr Dasein.






Vielleicht ist das ja ein wissenschaftlicher Feldversuch um herauszufinden wie lange es dauert, bis die Natur die beiden Fahrzeuge dem Erdboden gleich gemacht hat. Ob die Forscher die Probanden überleben werden, darf allerdings bezweifelt werden.

Schrottautos findet man häufig. Sie stehen oft sogar an den Straßenrändern. Was ihre Besitzer daran hindert die Fahrzeuge zu verschrotten, hat sicherlich unterschiedliche Gründe. Es entstehen zwar geringe Kosten, doch oft werden diese durch den Schrottwert ausgeglichen. Manche Besitzer könne  sich aber einfach nicht von ihren Fahrzeugen trennen, obwohl sie völlig nutzlos geworden sind. Sicherlich spielen da Erinnerungen eine große Rolle.

Der Stadtverwaltung sind in diesem Fall wohl die Hände gebunden, denn es ist ein Privatgrundstück auf dem das Fahrzeug steht.


Polizeibericht: Über Unfälle, Einbrüche, Diebstähle, vermisste Personen etc. informieren wir hier.

Mitteilungen der Stadt Gladbeck und des Kreises Recklinghausen finden Sie hier.


Abonnieren Sie den Newsletter der Neuen Gladbecker Zeitung hier:


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*